Spieletest: Mario Golf – World Tour (3DS)

2596 0 1 21. Mai 2014
Gefällt mir!

Titel:Mario Golf - World Tour
EAN:0045496525385
System:Nintendo 3DS
USK:Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Label:Nintendo
Release:2014-05-02

Rund ein Jahrzehnt, nachdem der letzte Teil der “Mario Golf”-Serie für den Game Boy Advance veröffentlicht wurde, schickt Nintendo die Charakter des Mario-Universums wieder aufs Grün, diesmal für den Nintendo 3DS. Der Spieler schlüpft in die Rollen Marios, Luigis, Bowsers und Co. und soll gemäß des Sports den Golfball mit möglichst wenig Schlägen in das vorgesehene Loch befördern.

Mario Golf – World Tour

Wie die Vorgängerspiele stellt dabei “Mario Golf – World Tour” vor allem den einfachen, unkomplizierten Spaß in den Vordergrund. Der Titel ist dementsprechend auch keine komplexe Golfsimulation, das Augenmerk liegt eher auf schnellem, leicht nachvollziehbarem Gameplay und der liebevoll bunt gestalteten Spielwelt. Die Steuerung ist dabei simpel und intuitiv gehalten und prinzipiell bei jedem Charakter gleich, auch wenn sich deren Eigenschaften wie Kraft, Technik und Gefühl im einzelnen unterscheiden. Einfallsreichtum beweist Nintendo überdies beim Leveldesign.

Die Kurse führen durch viele bekannte Orte wie Peachs Schloss oder Donkey Kongs Dschungel, in denen erfahrene Blicke augenzwinkernde Andeutungen auf frühere Spiele entdecken können. Der geringe Schwierigkeitsgrad mindert allerdings besonders als Einzelspieler den Spaßfaktor, die Spannungskurve nimmt daher nach anfänglichem Enthusiasmus im Laufe der Zeit merklich ab. Auch der neu eingerichtete “Country Club” in dem man als Mii Golfhausatmosphäre schnuppern kann, erweist sich als eher langatmig und umständlich. Im Mehrspielermodus besticht das Spiel allerdings durchweg, vor allem online.

Fazit

Alles in allem gelingt Nintendo mit "Mario Golf - World Tour" also eine absolut solide Fortsetzung der Franchise, die durch ihre Kurzwiligkeit überzeugt.

Gesamtwertung

90%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.