Spieletest: Feuerwehrmann Sam (3DS)

1961 0 0 19. Januar 2016
Gefällt mir!

Titel:Feuerwehrmann Sam für Nintendo 3DS (3DS)
EAN:5016488128698
System:Nintendo 3DS
USK:Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Label:Koch Media GmbH
Release:2015-12-08

Der Feuerwehrmann Sam, der Held aus der gleichnamigen Animationsserie hat den Weg als Gameumsetzung für die neueste Nintendo-Generation schadlos überstanden. Der Charme der Serie, der einzelnen Charaktere, alles wurde erfolgreich in das Game transportiert.

In »Feuerwehrmann Sam für Nintendo 3DS« werden die Ansprüche der kleinsten Spieler angesprochen und auch erfüllt. Die Aufgaben sind geschickt in eine lose Handlung eingebaut. Mit den unterschiedlichsten Missionen werden das Gedächtnis, die Reaktionsfähigkeiten, die Beobachtungsgabe und die Logik gefördert. Insgesamt neun Level stehen dem jungen Spieler zur Verfügung, die alle samt, im direkten Zusammenhang mit der bekannten TV-Geschichte stehen. Die Bewohner von Pontypandy zu schützen, eine Aufgabe, die der beherzte virtuelle Held und seine bekannte Crew vorbildlich umsetzen.

Die grafische Umsetzung ist eine gelungene Kopie der neuen animierten TV-Serie. Charaktere und Umgebung, Landschaft und bekannte Elemente, alles wurde direkt übernommen. Das Gameplay ist auch für die Kleinsten optimal zu handhaben. Drei Schwierigkeitsstufen helfen bei Bedarf, den Levelstandard an den jeweiligen Anspruch anzupassen. Die Steuerung ist gut und einfach umgesetzt. Der Spieler kann letztendlich zwischen einem führenden Storymodus oder einer freien Welt entscheiden. Die neun verschiedenen Missionen bauen aufeinander auf und beschäftigen letztendlich nicht nur die Motorik. Eine durchaus ansprechende und gelungene Umsetzung.

Fazit

Auch für die Kleinsten sind dank der Variationsoptionen im Schwierigkeitsbereich viele abwechslungsreiche Aufgaben zu erfüllen.
Grafik
85%
Sound
78%
Gameplay
84%
Steuerung
77%

Gesamtwertung

80%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.