Spieletest: WRC (3DS)

3005 0 0 3. Januar 2015
Gefällt mir!

Titel:WRC
EAN:3499550330465
System:Nintendo 3DS
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Bigben Interactive
Release:2014-12-16

Das Nintendo 3DS Spiel “WRC” ist das offizielle Spiel der World Rally Championship und dementsprechend ein klassisches Rennspiel.

Ziel des Spiels ist es die World Rally Championship zu gewinnen. Dafür müssen möglichst alle der 13 offiziellen Rallystrecken der Saison 2014/15 gewonnen werden. Doch zuerst muss man sich für eins der sieben verschieden Teams und einen der dazugehörigen Fahrer entscheiden.

“WRC” bekommt erst im Laufe des Spiels zum vollen Gamingvergnügen, da ganz zu Anfang nur eine einzige Strecke und das Standardfahrzeug zur Verfügung stehen. Nach und nach werden die anderen Strecken und Fahrzeuge freigeschalten. Das Fahrerlebnis macht an sich riesigen Spaß, da man sich auf jeder Rennstrecke an andere Verhältnisse anpassen muss.

Die Steuerung an sich ist sehr einfach gehalten. Allerdings muss man sich auf die Hilfestellung des Beifahrers verlassen um nicht ständig abseits der Piste zu landen. Leider kann man dies nicht immer.

Der Sound des Spiels ist praktisch nicht vorhanden. Nachdem die Einspielmusik ungefähr zwei Minuten lang gelaufen ist, ist die gesamte Tonspur zu Ende. Selbst die Ansagen des Beifahrers werden nur im Bildschirm angezeigt.

Die Grafik ist sehr schön und flüssig gestaltet. Allerdings lohnt sich der 3D Modus nur, wenn man sich nicht bewegt. Ansonsten ist das Spiel nicht mehr spielbar. Da man aber diesen auch deaktivieren kann, ist dies kein Minuspunkt für das Spielvergnügen.

Alles in allem ist “WRC” ein solides, abwechslungsreiches Rennspiel, das nicht nur für Fans der World Rally Championship interessant ist.

Fazit

Ein gutes Rennspiel für den 3Ds - nicht mehr und nicht weniger

Gesamtwertung

70%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.