Valentino Rossi – The Game (Xbox One)

2348 0 2 18. Juni 2016
Gefällt mir!

Titel:Valentino Rossi - The Game (MotoGP 2016) - [Xbox One]
EAN:8059617105242
System:Xbox One
USK:Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Label:Bandai Namco Entertainment Germany
Release:2016-06-16

Das Spiel ist nicht nur nach dem überaus erfolgreichen und talentierten Rennfahrer Valentino Rossi benannt, sondern hat dieser bei der Entwicklung und auch beim Testen des Spiels persönlich mitgewirkt. Neben der Weltmeisterschaftssaison lässt sich auch seine Karriere nachspielen.
Dies bringt Schwung in den Rennalltag und die Kampagne ist gut gemacht. Man fühlt sich beim Spielen immer mehr als richtiger Profisportler. Und Profispieler kommen dank der ausgereiften Simulationsoptionen und den Möglichkeiten für präzises Feintuning auf ihre Kosten. Casual Gamer auch, denn der Einstieg ist gut und nicht überfordernd. Zudem stehen zahlreiche Fahrhilfen und die aus vielen anderen Spielen bekannte Rückspuloption bereit.
Es ist das umfangreichste MotoGP aller Zeiten. Das macht sich auch bei der großen Auswahl der Motorräder bemerkbar. Und jedes einzelne fühlt sich anders an, fährt sich anders. Die Controllereingaben werden präzise und knackig umgesetzt. Die ausgereifte und fordernde Fahrphysik bringt dies sehr gut auf die Strecke. Spielerisch ist es sehr ähnlich zum Vorgänger.
Die Grafik ist gut jedoch nicht überragend, teils nüchtern, aber für eine Simulation angemessen und ausreichend. Die Motorensounds sind realistisch und klingen selbst mit Kopfhörern gut.
Spielerisch gesehen gibt es in der 2016er Version wenig Neues. Es wurde einiges verbessert und Valentino Rossis Karriere ist spannend. Die Präsentation hingegen ist ein wenig steril und manche Strecken zu nüchtern. Virtuelle Motorradfahrer erwartet kein spektakulär neues Spiel, jedoch eine gewohnt gute Rennsimulation.

Fazit

Eine gewohnt gute Rennsimulation
Grafik
69%
Sound
80%
Gameplay
82%
Steuerung
81%

Gesamtwertung

78%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.