TrainSim Pro

2578 0 0 28. Februar 2009
Gefällt mir!

Der “Microsoft Train Simulator” ist zwar mittlerweile etwas in die Jahre gekommen, gilt aber unter Kennern nach wie vor als DIE Genrereferenz für alle verhinderten Lokotivführer und solche, die nicht das notwendige Kleingeld oder den Platz für eine echte Modelleisenbahn besitzen. Aus dem Hause Blue Sky / Rondomedia kommt nun mit “TrainSim Pro” ein umfangreiches Starter-Paket mit dem Hauptspiel und einer ganzen Latte an Erweiterungen. Wir haben uns die Sammlung genauer angesehen…

Tüüt-Tüüüüt!

Mit “TrainSim Pro” erwirbt man neben dem “Microsoft Train Simulator” mit seinen 10 realistischen Eisenbahnen, 1000 Kilometern Schienennetz und insgesamt sechs detailierten Strecken noch diese weiteren Add-Ons:

– Aachen – Köln
– Berlin – Hamburg
– Leipzig – Dresden
– München – Stuttgart

Neueinsteiger werden sich zunächst mal etwas in den Tutorials warmspielen und hier die Grundzüge der Steuerung, Lenkung und Kameraführung kennenlernen. Hier lernt man beispielsweise den Umgang mit der Elektrolok und erfährt alles was man braucht um später selbst am Führerstand glänzen zu können: Bedienung der realistischen Instrumententafel, Fachwissen rund um diese und später dann auch zu den Diesel- und Dampfloks und alles Weitere rund um den “Microsoft Train Simulator”. In den Übungsstunden wird man sowohl visuell wie auch sprachlich vom Tutor geführt und kann so schon nach kurzer Zeit seine ersten kleinen Erfolge feiern. Nach einigen Spielstunden ist man dann auch bereit selbst die eigentlichen Missionen und Aufgaben anzugehen, die schon etwas Spielpraxis erfordern.

Das Spiel lässt sich entweder per Maus oder auch wahlweise mit der Tastatur steuern, wobei sich eine Kombination als bestes erwiesen hat, da so manche Befehle rund um die Kamerasteuerung lediglich über das Keyboard abrufbar sind. So kann man sich das Geschehen entweder aus den Führerhäuschen ansehen oder aber den Zug aus verschiedenen Kameraperspektiven (inkl. Vodelperspektive) an sich vorbeirauschen lassen. Während einer Mission hat man zwar auch dafür noch genug Zeit, dennoch fordern die Teilaufgaben wie da An- und Abkoppeln der Waggons, Weichenstellungen und andere wichtige Parameter oftmals die ganze Aufmerksamkeit. Für das Schöne drumherum bleibt jedoch noch genug Zeit und in den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten dazu kann man sich wahrlich austoben…

Die Nachbauten der Originalstrecken sind absolut gelungen und mehr als nur sehenswert, insbesondere wenn man die eine oder andere Strecke der Add-Ons vielleicht schon selbst einmal gefahren ist. Wettereffekte und Tageszeitenwechsel bringen etwas Atmosphäre ins Spiel, denn leider leidet die Welt des “Microsoft Train Simulator” etwas unter Bewegungsstarre. Animierte Menschen und Fahrzeuge trifft man eher selten an. Dafür kann die Soundkulisse überzeugen: Sowohl die Züge selbst, wie auch jegliche Geräusche in Bezug dazu, angefangen bei den Lautsprecherdurchsagen bis hin zu den Geräuschen der Hebel im Führerhaus klingen authentisch und verleihen dem Spiel den letzten Kick.

Fazit

"TrainSim Pro" ist eine sehr umfangreiche Sammlung von Add-Ons zum "Microsoft Train Simulator", der selbst ebenfalls Bestandteil der Collection ist. Für Fans von Modelleisenbahnen oder echten Eisenbahn-Freaks ist das der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Der Preis von rund 15 Euro ist zudem fast unschlagbar.
Grafik
75%
Sound
80%
Gameplay
90%
Steuerung
90%

Gesamtwertung

84%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.