Spieletest: Train Simulator 2015 – Railworks 6 (PC)

2895 0 0 4. Oktober 2014
Gefällt mir!

Titel:Train Simulator 2015 - Railworks 6
EAN:4015918506502
System:Windows XP
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:NBG EDV Handels & Verlags GmbH
Release:2014-09-18

Der Train Simulator 2015 – Railworks 6 der Softwarefirma Dovetail Games gehört zu den bekanntesten und ansprechendsten Eisenbahnsimulationen auf dem Markt. Als Lokführer hat der User die Kontrolle über Tausende PS und die Verantwortung über die Passagiere. Vielfältig und detailreich bietet die Simulationssoftware brandneue Features, Züge und Strecken sowie einen Trainings- und Karrieremodus.

Neue Routen wie München / Garmisch-Partenkirchen, New York / New Haven und London / Peterborough sowie nationale und internationale Hochgeschwindigkeitszüge sorgen für realistischen Spielspaß. Die neue TS Academy ist ein Trainingstool, das Simulationsneulingen wie auch Profis die Möglichkeit gibt, Züge auf Trainingsstrecken zu testen. Die Bedienung von Lokomotiven sowie die Bedeutung verschiedener Signale werden in Tutorials erklärt.

Das Gameplay und die Steuerung verleihen dem Train Simulator 2015 ein realistisches Spielerlebnis. Wer noch keine Kenntnisse in diesem Spielgenre gesammelt hat, benötigt trotz TS-Academy Zeit und Geduld um sich mit der komplexen Steuerung vertraut zu machen.

Die vielfältigen Animationen wurden zur Vorgängerversion nochmals verbessert und zum Teil grafisch aufgearbeitet. Leider benötigt die Simulation einiges an Ressourcen, sodass ein flüssiger Spielbetrieb auch auf neueren Rechnern oft nicht möglich ist. Es empfiehlt sich vor Spielbeginn, die Grafikeinstellungen der Software dem Computer anzupassen und Grafikkartentreiber gegebenenfalls zu aktualisieren.

Fazit

Ein Muss für jeden Eisenbahnromantiker und Fans von Simulationssoftware. Jedoch läuft die Software auf leistungsstarken PCs oft nicht flüssig.

Gesamtwertung

80%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.