Toukiden: The Age of Demons (PSVita)

3636 0 1 8. März 2014
Gefällt mir!

Titel:Toukiden: The Age of Demons (PSVita)
EAN:5060327530692
System:PlayStation Vita
Label:Koch Media GmbH
Release:2014-02-14

Toukiden: The Age of Demons für die Vita ist einer dieser späten Titel, die dennoch aufgrund ihres Konzepts überzeugen können. Entwickler Omega Force, bekannt für die Reihe Dynasty Warriors, zieht hier alle Register, die bei der Vita möglich sind und liefert ein knackiges Spiel mit wenig Schwächen.

Auf in die japanische Folklore

Toukiden ist ein Spiel, welches auf den Slasher-Kern von Dynasty Warriors setzt, jedoch eine gelungene Abwechslung in vielerlei Hinsicht bietet. Die Story ist typisch für das Genre: Im Dorf des Mononofu-Clans erwacht der Spieler als Jäger und muss Oni, japanische Dämonen, bekämpfen, die das Dorf bedrohen. Gerade die Folklore des Landes der aufgehenden Sonne wird interessant in das Spiel verknüpft. Oni, Mitama und japanische Waffen sind der Kern des Spiels, die Story und der Umfang sind dagegen nur mager gehalten. Mitama sind das wichtigste Element des Spiels und stellen die Seelen verstorbener Kami, also Helden wie Tokugawa Ieyasu, dar. Diese verändern die Statuswerte, machen zum Beispiel schneller oder richten mehr Schaden bei abgetrennten Körperteilen an. Sie sind der strategische Kern von Toukiden und es gibt von ihnen mehr als 200, die beim Kampf helfen.

Performance ein Muss

Toukiden kann mit jeder Faser im Hinblick auf die Musik und die Darstellung überzeugen. Es gehört zu den schönsten Spielen auf der Vita und Bugs sind kaum zu nennen. Eigene Musik kann von der Vita eingespielt werden und zusammen mit dem Multiplayer finden sich 21 Missionen, die den Umfang angenehm gestalten. Ein Muss für jeden Fan des Entwicklerstudios, der japanischen Folklore und der Metzler-Games.

Fazit

Ein Muss für jeden Fan des Entwicklerstudios, der japanischen Folklore und der Metzler-Games.

Gesamtwertung

82%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.