Superhirn

1513 0 2 25. Oktober 2009
Gefällt mir!

Titel:Superhirn - Brain Trainer
EAN:4024103990361
System:Nintendo DS
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:avanquest Deutschland GmbH
Release:2009-10-01

Es ist nicht immer einfach seine grauen Zellen ordentlich auf Trab zu halten. Hand aufs Herz: Liest du genug Bücher? Lässt du dich abends lieber am Fernseher berieseln, statt etwas aktiveres zu machen? Und wann hast du das letzte Kreuzworträtsel gelöst? Wer auf diese Fragen keine befriedigenden Antworten geben kann und etwas für sein Hirn tun möchte, könnte sich “Superhirn” für die Nintendo DS mal genauer anschauen. So wie wir es auch getan haben…

Brain Trainer – Clever unterwegs

superhirn3Du bist auf der “Insel der Weisen” gelandet und die Götzen aus Stein werden dich nur dann in ihren elitären Klub aufnehmen, wenn du dich ihrer würdig erweist. Du kannst dies unter Beweis stellen, indem du ihre Aufgaben meisterst, dazu gehören Denksport-Knobeleien aller Art. Das allseits bekannte Sudoku kommt da genauso vor, wie “Memory”, welches ebenfalls keiner Erklärung mehr bedarf. Insgesamt gibt es jedoch 36 (!!) Denk- und Logikspiele, die in ihrer Komplexität mal zwischen “kinderleicht” und “Hirnschmelze” schwanken.

superhirn4Unterhaltsam sind vor allem Spiele wie “Ziffern verbinden”, bei dem man beispielsweise die Zahlen auf einem Spielfeld verbinden muss, ohne dass sich die Linien kreuzen. Auch “Shikaku”, bei dem es darum geht auf dem Spielfeld Blöcke zu zeichnen, die vorgegebenen Ziffern entsprechen, erweist sich als ziemlich anspruchsvoll. Letztlich hilft auch bei “Masyu”, Mysterimind, Tatamibari, Futoshiki, Nurikabe, Nonogramm und den anderen Spielarten vor allem eines: Übung!

Neben der täglichen Aufgabe im Abenteuer-Modus (man kann täglich nur eine Aufgabe spielen) gibt es auch noch einen Challenge-Mode (entweder gegen einen anderen Spieler nacheinander oder gegen die KI) und den Challenge-Modus, in dem man die einzelnen Denksport-Spiele tranieren kann.

Grafik und Sound

superhirn7Optisch macht “Superhirn” einen gelungenen Eindruck. Die Spiele selbst sind eher “zweckdienlich” in Szene gesetzt, also ohne viel Schnick-Schnack, sondern eher puristisch auf das Spiel fixiert. Dafür sind die Animationen und Screens rund um die Götzenfiguren nett in Szene gesetzt und machen Laune. Die Hintergrundmusik passt sich mit mystischen Klängen dem Motto rund um die Insel der Weisen an, die wenigen implementierten Soundeffekte sind ebenfalls gelungen.

Fazit

Für Freunde der Knobelkunst ist "Superhirn" sicherlich ein gefundenes Fressen. Mit insgesamt 36 Denkspielen ist das NDS-Spiel recht umfangreich und bietet mittelschwere Rätselkost für alt und jung.
Grafik
72%
Sound
76%
Gameplay
86%
Steuerung
83%

Gesamtwertung

80%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.