Review: Before your eyes

350 0 6 6. Mai 2021
Gefällt mir!

Im Laufe der Jahre hat es schon viele innovative Spielkonzepte gegeben, denn zumindest in Teilen lebt die Videospielindustrie schließlich auch davon. Das Spiel “Before your eyes” macht hier keine Ausnahme, denn die Geschichte rund um den Tod und das Durchleben der eigenen virtuellen Lebensgeschichte mag jetzt noch nicht bahnbrechend neu sein, aber die Steuerung sieht man so nicht alle Tage…

Before your eyes

Du ahnst es schon: Der Blickkontakt spielt im Game eine besondere Rolle oder um noch genauer zu sein: Das Blinzeln. Das Spiel beginnt nämlich mit dem Setup der Kamera am Laptop bzw. der externen Webcam des Computers. Also muss man sich erstmal gerade hinsetzen und dann wird probe-geblinzelt. Zur Entwarnung sei gesagt, dass sich das Spiel natürlich auch ohne diese Steuerungsmethode spielen lässt, aber natürlich man es so deutlich mehr Spaß. Ab sofort hast du mit der Blinzel-Steuerung nun die Kontrolle über das Geschehen. Die Blickrichtung aus der Ich-Perspektive steuerst du noch mit der Maus, die Aktion wiederum wird mit dem Blinzeln ausgelöst. Das funktioniert technisch sehr gut, offen gesagt überraschend gut, denn zumindest in unseren Tests gab es hierbei keine Probleme.

Die Geschichte von “Before your eyes” ist rührend und erinnert ein stückweit ein wenig an eine Mischung aus Adventure und Walking Simulator, bei denen man Geschehnisse der eigenen Vergangenheit nochmals durchleben muss. Die Geschichte beginnt nach deinem Tod an Bord des Boots eines mythischen Fährmanns, dessen Aufgabe es ist, Seelen ins Jenseits zu begleiten. Um dir dabei zu helfen, muss er zuerst deine Lebensgeschichte erfahren. Daher schickt er dich in die Vergangenheit zurück, damit du die wichtigsten Augenblicke deines Lebens noch einmal durchleben kannst.

Das Spiel nimmt dich mit auf eine sehr berührende Reise vom Kindsein über verlustvolle Erfahrungen bis hin zum eigenen Tod und macht dabei in Sachen Emotionen sehr gut. Wer sich auf dieses doch seelisch tiefgehende Spielprinzip einlassen kann, der wird sicher nicht enttäuscht werden. Die Optik des Spiels ist ansprechend, auch der Sound und dabei insbesondere die vollständige Vertonung ist hervorzuheben, wenn auch nur in englischer Original-Fassung mit deutschen Untertiteln.

Fazit

"Before your eyes" ist ein berührendes Abenteuer mit einer andersartigen, aber eleganten Steuerung. Wer man etwas Neues erleben möchte und sich auf eine emotionale Reise rund um Leben und Tod einlassen kann, der kommt hier voll auf seine Kosten.
Grafik
72%
Sound
82%
Gameplay
78%
Steuerung
87%

Gesamtwertung

80%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork

Screenshots / Bilder / Fotos / Artwork zu "Review: Before your eyes"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.