Poker Games

1141 0 1 24. September 2008
Gefällt mir!

Straight Flush. High Card. Draw & Flop. Du weißt was diese Begriffe bedeuten oder? Poker, vor allem die Spielvariante Texas Hold’em Poker, das seit einiger Zeit mit Abstand die beliebteste Variante ist, sind ja gerade in aller Munde. Keine Werbepause mehr ohne Hinweis auf einen der zahlreichen Online-Anbieter und auch die Berichterstattung auf DSF und EuroSport kann sich sehen lassen. Dies gilt aber nun auch für die neueste Spielesammlung aus dem Hause S.A.D. mit dem allessagenden Titel “Poker Games”.

2 Spiele

Das Set besteht genau genommen aus 2 Spielen, wobei wir mit am besten gleich mit der schlechten Nachricht anfangen: Das Spiel “Poker Mania” ist zwar pokertechnisch in Ordnung, allerdings will durch die altbackene Grafik und den schlechten Sound so rein gar keine Stimmung aufkommen. Die Pokerregeln sind zwar einwandfrei umgesetzt und auch die KI der gegnerischen Spieler ist ordentlich gelöst, aber ohne Atmosphäre – kein Spielspaß. Oder um es pokertechnisch auszusprechen: Eine schwache Hand…

Beim zweiten Spiel “Texas Hold’em Poker 3D – Deluxe Edition” offenbart sich uns jedoch ein vöölig anderes Bild. Die dreidimensionale Darstellung des Spieltisches, die Animation des Kartengebens und des ersten Blicks in die eigene Hand sind richtig gut geworden. Das wird aber noch gesteigert durch das nette Ambiente und die gelungenen Mitspieler, die zwar nicht zu sehen sind, sondern mehr als unsichtbare Gegenspieler mit am runden Tisch sitzen, die aber gekonnt und sprachlich geschickt agieren. Manchmal denken sie (“schwierig, was mach ich jetzt?”), manchmal ärgern sie sich (“Das kann doch nicht sein!”) und mitunter freuen sie sich (“Yeeees!”). In den Optionen kann man zusätzlich einstellen, wie schnell die Gegner sich entscheiden sollen und wie schnell damit der Spielfluß abläuft. Neben der Grafik und der Sprachausgabe kann auch die gelungene Hintergrundmusik auf der ganzen Linie überzeugen.

In drei Schwierigkeitsgraden kann man sich so in einem Einzelspiel oder in einem Turnier mit bis zu 160 Spielern messen und das Geschehen auch online erweitern. Leider sind online sehr wenige Spieler verfügbar, so daß es kaum zu spannenden Partien kommen dürfte, aber die Möglichkeit besteht zumindest. Und für den sagenhaft günstigen Preis sollte es machbar sein seine Freunde zum Kauf zu überreden. Es lohnt sich.

Fazit

Die Spielesammlung "Poker Games" lohnt sich weniger wegen des mittelmässigen "Poker Mania", sondern vor allem wegen dem sagenhaften "Texas Hold'em Poker 3D - Deluxe Edition". Für den Preis bekommt man einen wirklich gelungenen Vertreter seiner Zunft, mit dem man durchaus sehr viel Spaß haben kann.
Grafik
80%
Sound
83%
Gameplay
75%
Steuerung
85%

Gesamtwertung

81%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.