Phineas und Ferb: Volle Fahrt (DS)

7422 1 4 4. Januar 2011
Gefällt mir!

Titel:Phineas und Ferb: Volle Fahrt!
EAN:8717418282288
System:Nintendo DS
USK:Freigegeben ab 6 Jahren
Label:Disney
Release:2012-06-04

Bereits zum zweiten Mal dürfen Nintendo DS Besitzer ein Abenteuer mit den beiden Brüdern Phineas und Ferb bestreiten. Die aus der gleichnamigen Disney Zeichentrickserie bekannten Jungs müssen dabei einen Haufen Dinge reparieren und diverse Erfindungen zusammenbasteln, während sie zur gleichen Zeit auf der Hut ihrer großen Schwester Candace sein müssen. Diese ist immer auf der Suche nach einem Vorwand, um sie bei der Mutter zu verpetzen.

Phineas und Ferb: Volle Fahrt

Wie bereits beim Vorgänger handelt es sich bei „Phineas und Ferb: Volle Fahrt“ um einen Sidescroller mit Minispiel-Einlagen. Das Spiel erstreckt sich über vier Level, die in zahlreiche Unterlevel aufgeteilt sind. Um Phineas und Ferb zum Ziel zu führen sammelt der Spieler diverse Teile auf, die in der Spielwelt verstreut herumliegen. Mit diesen lassen sich beschädigte Dinge aller Art reparieren, beispielsweise ein Auto. Darüber hinaus können völlig neue Hilfsmittel gebaut werden, wenn man in den Besitz dazugehörender Konstruktionspläne gelangt. Am wichtigsten jedoch sind die acht Werkzeugkisten, ohne die man die finale Mission nicht bestehen kann.

Erschwerend kommt bei der Suche nach den ganzen Utensilien hinzu, dass Schwester Candace nur darauf wartet, Phineas und Ferb zu verpetzen. Wann es soweit ist, lässt sich mittels einer Anzeige feststellen. Doch den Jungs stehen zahlreiche Hilfsmittel zu Verfügung, um Candace abzulenken. Füllt sich Candace’ Anzeige ganz, müssen die Beiden in einem an den Klassiker Pac-Man erinnernden Irrgartenspiel der wütenden Schwester entwischen.

Die anderen Mini-Spiele sind einfach gehalten und schnell erlernt. Oft tippt man Dinge an, sei es um Steinblöcke zu zerbröseln oder Nägel einzuschlagen. Im Laufe des Spiels zieht der Schwierigkeitsgrad dann etwas an. Der Einsatz des Stylus ist intuitiv und wirkt nicht aufgesetzt. Auch im Zusammenspiel mit dem Rest der Steuerung geht er gut von der Hand.

Grafik und Sound

Die Spielwelt ist ein Mix aus 2D und 3D und transportiert das Erscheinungsbild der Serie auf ansprechende Art. Die Figuren sind originalgetreu umgesetzt und man fühlt sich beim Spiel gleich wie beim Schauen des Disney Cartoons. Bei den 2D Zeichentrickeinlagen auf dem oberen Bildschirm lässt sich gar kein Unterschied zum Original feststellen.

An der Spielmusik lässt sich nichts bemängeln, außer, dass sie auf Dauer etwas eintönig geraten ist. Trotzdem trägt sie ihren Teil zur Atmosphäre bei. Die Soundeffekte gestalten sich, wie man sie von der Cartoonserie erwartet und runden den Gesamteindruck ab.

Fazit

Im Vergleich zu Phineas und Ferb auf dem Nintendo DS stellt der Titel auf jeden Fall eine Verbesserung dar. Der Spielfluss wurde noch einmal ein wenig verbessert. außerdem gibt es keine unschönen Animationen mehr, wie es im Vorgänger der Fall war. Die Stylus Steuerung macht Spaß und wirkt nicht aufgesetzt. Einzig der Sound könnte bei einem eventuellen dritten Teil etwas abwechslungsreicher ausfallen.
Grafik
81%
Sound
84%
Gameplay
78%
Steuerung
85%

Gesamtwertung

82%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

1 comments

  1. Hilfe!!!!!! Wer kann helfen??
    Bei Phinies und Pherp Volle Fahrt!

    Welt 1-2 Komme ich nicht an den Jetpack , wenn ich Ferb auf den Schalterstelle passiet nichts ! Kann wer helfen ?? Bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.