NBA Live 08

1765 0 4 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:NBA Live 08
EAN:5030933059214
System:Sony PSP
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Electronic Arts GmbH
Release:2007-12-06

Jedes Jahr beglückt uns Electronic Arts auf verschiedenen Konsolen mit neuen Ausgaben der berühmten EA-Sports-Reihe. Zu diesen Spielen gehört unter anderem die Basketball-Simulation NBA Live. Basketball ist ein typisch US-amerikanischer Sport, der hierzulande immer mehr Freunde gewinnt. Wir haben uns die PSP-Version des neuen NBA Live 08 näher angesehen und berichten über Neuentwicklungen und Altlasten des Sporttitels.

Im Namen der Krone

Fangen wir mit einer Übersicht der wichtigsten Spielbereiche an. Der zentrale Modus ist ?The Crown?. Es geht um die goldene Krone des Basketballs, die wir uns hart erarbeiten müssen. Verschiedene Aufgaben werden gestellt (etwa historische Spielsituationen nachstellen oder bestimmte Taktiken ausführen), deren Erfüllung neue Programmteile freischaltet. Der Crown-Modus ist die treibende Kraft des Spiels. Der Spielerfolg wird nicht nur per Standard-Spiel gemessen. Wer gewinnen will, muss in allen verfügbaren Modi gute Leistungen hinlegen. Den aktuellen Erfolgsstatus sehen wir an der Anzahl der Glitzersteinchen, die unsere virtuelle Krone verzieren. Durch dieses Bonussystem werden wir geschickt angespornt, möglichst alle Herausforderungen anzunehmen. Gelungen ist auch der Dynasty-Modus. Hier managt man hinter den Kulissen der NBA, stellt Trainer ein und beschäftigt sich mit etlichen Business-E-Mails.

Zur Abrundung des Angebots hat EA noch zwei Minispiele auf die UMD gepackt. Die Dreingaben stellen unsere Vorstellung vom PSP-Spielen sprichwörtlich auf den Kopf, denn man muss die PSP hochkant drehen, um sie spielen zu können. Ein sehr interessantes Konzept also. Gegen Sonys riesige Sammlung von 20 Minigames in deren Basketball-Simulation NBA 08 sind die zwei Minispiele allerdings ein vergleichsweise mageres Angebot. Als Gegenargument bietet uns NBA Live 08 etwas mehr Realismus als die Sony-Variante und ist auch für Spieler gut geeignet, die längere Zeit am Stück spielen wollen.

Alle Jahre wieder…

?scheinen sich die Entwickler von EA zu treffen und überlegen, an welche Sportspiele sie als nächstes eine neue Jahreszahl hängen wollen. Kritiker bemängeln schon seit langer Zeit, dass sich die Spiele sehr stark ähneln und pro Ausgabe nur wenig verändert wird. Auch NBA Live 08, der inzwischen dritten PSP-Version der Reihe, muss man diesen Kritikpunkt vorwerfen. Man könnte wirklichen glauben, dass man versehentlich den Vorgänger eingelegt hat. In vielen Punkten ist nämlich absolut nichts verändert worden. Dazu gehören beispielsweise die Freiwürfe und viele grafische Elemente. Veränderungen finden wir beim Realismus. NBA Live 08 ist noch immer ein typisches Arcade-Sportspiel, doch die übermenschlichen X-Factor Abilities des Vorgängers hat man glücklicherweise wieder entfernt. Das alberne Feature machte einige Spieler zu Halbgöttern mit Superkräften. Neu im Spiel sind internationale Teams.

Die KI der Gegner und Team-Mitglieder geht in Ordnung. Stellenweise würde man dem ein oder anderen Spieler trotzdem gerne in den Hintern treten, weil sich die Spieler öfter überlegen, was sie mit dem neu erlangten Ball eigentlich machen wollen, anstatt einfach loszulaufen. Auch ist das Werfen zu perfekt und linear. Wenn ein Spieler in der nähe des Korbs steht, gelingt das Versenken fast immer. Es wäre schön, wenn der Spieler selbst mehr Einfluss hätte als nur den Werfen-Knopf zu drücken. Im bereich der künstlichen Intelligenz gibt es dem ungeachtet keine Mängel, die so richtig ins Gewicht fallen und den Spielspaß trüben. Am Ende eines Spiels werden peinlich genaue Statistiken angezeigt.

Do you speak English?

Für den reibungslosen Spielablauf die Beherrschung der englischen Sprache unerlässlich. Alle Menüs und Anzeigen im Spiel sind auf Englisch. Dass die Kommentatoren die Spiele nicht auf Deutsch besprechen, muss wohl nicht zusätzlich Erwähnung finden. Des einen Leid ist des anderen Freud ? die fehlende Lokalisierung sorgt zweifellos für authentisches NBA-Feeling. Manchmal scheint es so, als sehe man sich gerade ein Spiel im US-Fernsehen an, wenn die Sprecher von der tollen Dynamik des Spiels schwärmen oder einfach nur das aktuelle Geschehen in Worte fassen. Die sonstige Geräuschkulisse fängt die Atmosphäre eines NBA-Spiels gut ein. Leider haben die Trainerrufe den Sprung in die aktuelle Version nicht geschafft.

Für die Grafik kann man das nicht so allgemein behaupten. Während die Spieler für PSP-Verhältnisse ziemlich gut aussehen, wirken die Zuschauer wie leblose Pappfiguren. Auch bei den Hallen hätte man sich mehr Mühe geben können ? einige wurden einfach aus alten Versionen übernommen. Die Spieleranimationen wirken flüssig. Auch die Steuerung geht gut von der Hand.

Fazit

NBA Live 08 bringt das altbewährte Basketball-Konzept mit einigen Verbesserungen auf die PSP. Der Crown-Modus motiviert den Spieler geschickt zum Durchspielen aller Bereiche. Zusätzlich sorgen die beiden Minispiele für kurzfristige Unterhaltung. Obwohl vieles aus den Vorgängern übernommen wurde, sehen wir in NBA Live 08 solide Basketballunterhaltung für Fans der Serie.
Grafik
71%
Sound
78%
Gameplay
73%
Steuerung
73%

Gesamtwertung

74%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.