My little Flufties

1550 0 1 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:My little Flufties
EAN:9006113145004
System:Nintendo DS
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:JoWooD Productions
Release:2009-04-17

“My little Flufties” aus dem Hause “Lexicon Entertainment” klingt niedlich und das soll es auch sein. Denn dabei handelt es sich um eine Haustiersimulation, die sich insbesondere an das ganz junge Publikum richtet. Die Zeilstellung ist dabei eng umrissen: Dein neuer kleiner Freund braucht viel Zuwendung, Futter, Streicheleinheiten und auch dem natürlichen Spieltrieb muss gefröhnt werden. Kurzum:

Wenn der NDS zum Tamagotchi wird…

..das beschreibt das Spielprinzip in wenigen Worten und dennoch treffend. Und weil es sich vor allem an Kinder richtet ist es nicht nur gewaltfrei, sondern auch von der ersten Spielminute an höchst intuitiv. Flufties sind dabei Fantasiewesen, die in Wäldern leben. Zu Beginn des Spiel kann man sich für eines von insgesamt 5 verschiedenen Tieren entscheiden und es wird zur Aufgabe des Spielers das neue “Haustier” zu pflegen und glücklich zu machen. Einmal ausgewählt hat das Tier auch sofort Bedürfnisse. Es hat Hunger, ist müde, will spielen und vieles mehr. Also heisst es: Den kleinen Vielfrass füttern, ihn schlafen legen, mit ihm spielen und so manch anderes.

Hinzukommen noch eine handvoll Minigames, die man beim Erkunden der weitläufigen Maps finden und spielen kann. Leider sind diese Intermezzos nur bedingt unterhaltsam und auch aus der Perspektive eines Kindes dürfte sich alsbald Langeweile einstellen. Mit dem Stylus Luftballone zum Platzen zu bringen ist wenig motivierend und die vier weiteren Minigames reichen vom Fangen eines Fisches bis hin zum Versteckspiel. Die Spiele sind wirklich sehr einfach gestrickt, für Kinder also durchaus geeignet, aber eben vielleicht schon fast wieder einen Tick zu leicht.

Grafik und Sound

Grafisch kann “My little Flufties” ganz ordentlich gelungen und vor allem niedlich. Die großen Kulleraugen und die knuffigen Flufties sind absolute Herzensbrecher und die Animationen sind ziemlich gelungen. Insbesondere die Zielgruppe dürfte an dem Spiel und der Gestaltung sicher Gefallen finden. Grafische Höchstleistungen sollte man jedoch keineswegs erwarten.

Die Hintergrundmusik macht ihrem Namen alle Ehre und bettet sich unaufdringlich und passend ins Spielgeschehen ein. Atmosphärisch passt der Soundtrack ebenfalls gut zum Spiel und unterstützt das kurzweilige Gameplay durch kurzweilige “Düdeleien”. Die Soundeffekte passen zum Spiel und machen einen guten Eindruck. Besonders die knuffigen Geräusche der Flufties können überzeugen.

Fazit

"My little Flufties" ist ein nettes Tamagotchi für den Nintendo DS. Technisch gut gemacht und unterhaltsam im Gameplay wird das Spiel die Zielgruppe sicher gewinnen können. Die Minigames sind einen Tick zu leicht geraten und machen auf lange Sicht keinen Spaß. Für ältere Spieler jenseits der Zielgruppe bis zu 8 Jahren kann man das Spiel nur bedingt empfehlen: Zu leicht.
Grafik
67%
Sound
74%
Gameplay
50%
Steuerung
68%

Gesamtwertung

67%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.