Spieletest: Mittelerde: Mordors Schatten (Xbox One)

2336 0 0 15. Oktober 2014
Gefällt mir!

Titel:Mittelerde: Mordors Schatten - [Xbox One]
EAN:5051890237873
System:Xbox One
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Warner Interactive
Release:2014-10-02

Unter dem Titel “Mittelerde: Mordors Schatten” schickt Time Warner den Waldläufer Talion auf die Jagd. Angesiedelt ist das Spiel in der kurzen Zeit zwischen J.R.R. Tolkiens “Der Hobbit” und “Der Herr der Ringe”, hat also herzlich wenig mit den bekannten Handlungen zutun, die wir aus den berühmten und erfolgreichen Filmen kennen.

Mittelerde: Mordors Schatten

Lediglich Schlüsselfiguren, wie den linkischen Gollum und Sauron persönlich, treffen wir auf unserer Reise durch Mittelerde.
Dabei ist Mittelerde zu Beginn unseres Abenteuers nicht ganz so groß wie erwartet. Erst durch das säubern strategisch wichtiger Punkte auf der Karte werden nach und nach neue noch unentdeckte Gebiete freigeschaltet.

Besonders gelungen ist das Nemesis – System, dass besonders herausfordernd wird je näher man dem eigentlichen Spielziel kommt. Fast schon vorprogrammiert ist der erste Spieltod, der nicht nur die Handlung vorantreibt, sondern auch den Ork der Talion den Todesstoß versetzt, zu dessen Nemesis bestimmt. Im Spielverlauf trifft der Spieler wiederholt auf diesen Ork, der nicht nur stärker wird, sondern auch nur durch bestimmte Taktiken besiegt werden kann. Das besondere an diesem System ist, dass diese Nemesiserfahrung für jeden Spieler unterschiedlich ist, was den Wiederspielwert ungemein erhöht.

Neben der dichten Atmosphäre ist auch die Grafik State-of-the-Art bemerkenswert und an besonders malerischen Stellen der offenen Spielwelt möchte man kurz verweilen und staunen. Auch die dynamischen Kämpfe machen das Spiel zu einem tollen Erlebnis. Mittelerde: Mordors Schatten ist sowohl für die XBox als auch PC und Playstation erschienen.

Fazit

Ein tolles Abenteuer!
Grafik
94%
Sound
94%
Gameplay
95%
Steuerung
95%

Gesamtwertung

95%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.