Laser Dance Robberies (iPhone)

2125 0 4 4. März 2011
Gefällt mir!

In Laser Dance Robberies steuert der Spieler den angehenden Dieb Oscar Shadow auf einer Diebestour durch ein Pariser Museum. Dabei muss man der hochmodernen Alarmanlage ausweichen und so viele Ausstellungsstücke wie möglich einsammeln. Gesteuert wird der kleine Dieb per Touch-Anweisung.

Dabei muss man einen Finger immer auf dem Dieb haben, mit dem anderen kann man ihn schnell zu einem anderen Ort springen lassen, was auch die einzige Möglichkeit ist, die Laserstrahlen zu umgehen, bzw zu durchschreiten. Man kann auch nicht den Finger vom Touchscreen nehmen, da man sonst keine Punkte bekommt und Oscar sich auch nicht bewegt. Einmal in Bewegung scrollt auch der Bildschirm mit, und wenn man aus dem Bild läuft, ist man auch Game Over.

Vorsicht, ein Laserstrahl!

An sich ist die Steuerung zwar simpel, aber für Leute mit Fingern, die dicker als ein Kabel sind, nicht unbedingt geeignet. Da man die ganze Zeit Kontakt zum Touchscreen halten muss, ist es auch mit der Übersichtlichkeit schnell vorbei. So kann es schonmal sein, dass man einfach einen Laserstrahl übersieht, weil man den Finger grade dort hatte. Auf dem iPad sollte dieses Problem wohl nicht so stark auftreten, da man hier ein größeres Display zur Verfügung hat.

Grafisch kann man auch nicht viel sagen, da sich alles aus der Vogelperspektive spielt und so nicht viel grafischer Schnickschnack eingebaut werden konnte. Soundtechnisch kann man aber auf keinen Fall meckern. Musikalisch unterlegt ist das Spiel mit diversen klassischen Stücken, allerdings in einer moderneren Art, mit mehr Pepp, als man es von den Originalen kennt.

Laser Dance Robberies ist für 0,79€ im App Store zu erwerben.

Fazit

Laser Dance Robberies ist ein durchaus unterhaltsames Game. Durch die Touch-Steuerung ist es aber teilweise sehr schwer, die Hindernisse früh genug zu erkennen.

Gesamtwertung

87%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.