Gourmania

1481 0 2 26. Mai 2009
Gefällt mir!

Wimmelbildspiele erfreuen sich derzeit größter Beliebtheit, insbesondere bei den Herstellern von Casual Games. Wir hatten auch bereits eine ganze Latte an Spielen dieses Genres bei uns und mit “Gourmania” aus dem Hause Alawar / Purple Hills kommt heute ein Weiteres hinzu. Wie der Name schon verrät geht es diesmal darum als Koch zu fungieren und Zutaten zusammenzusuchen. Dann ran an den Herd!

Wo ist denn nur dieses verflixte Sandwich?

Wir beginnen unsere Laufbahn als Koch zunächst in einem kleinen Fastfood-Restaurant, aber im weiteren Spielverauf können wir uns von der Anfängerstufe bis hin zum Sternekoch hocharbeiten und bekommen dann auch Aufträge in etwas feineren Etablissements. Das Prozedere ist jedoch überall dasselbe: Ein Gast hat den Laden betreten und seine Bestellung aufgegegen. Und dann geht das Gesuche auch schon los. In der Küche sind die Zutaten nämlich kreuz und quer über den Bildschirm verteilt und es liegt an uns die benötigten Komponenten zu finden und den Bestellungen zuzuordnen.

Hinzu kommt, dass bei jeder Bestellung auch noch ein paar Extra-Handgriffe zu erledigen sind. Mal muss der Schinken geschnitten, mal Fleisch angebraten werden. Dies erledigt man, indem man die Zutat auf eines der Symbole (Schneidebrett, Pfanne, etc) am oberen Bildschirmrand zieht. Kurze Zeit später ist das Gericht fertig und man muss nur noch das Geld dafür einkassieren. Was so einfach klingt ist manchmal ganz schön knifflig. Die Zutaten sind gut versteckt und die Kunden sind nicht gerade geduldig. Man sollte sich also schon sputen, wenn es irgendwie geht. Auch die verschiedenen Bonusspiele zwischen den Levels können einen in verschiedenen Disziplinen ganz schön fordern.

Technisch ist “Gourmania” gemessen an seinen Genrekollegen sehr schön in Szene gesetzt worden. Die Grafik und auch die Animationen haben wir so bei einem Wimmelbildspiel noch nicht gesehen und die gesamte Szenerie inklusive Hintergrundbilder und Restaurant-Manager machen einen sehr gelungenen Eindruck. Gleiches gilt in diesem Zusammenhang auch für die Soundeffekte und die Hintergrundmusik.

Fazit

"Gourmania" ist sicher eines der besten Wimmelbildspiele bisher. Technisch top, spielerisch enorm unterhaltsam. Wer das Genre liebt, wird "Gourmania" zu schätzen wissen.
Grafik
85%
Sound
82%
Gameplay
87%
Steuerung
85%

Gesamtwertung

85%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.