Final Fantasy Type-0 HD (PS4, Xbox One)

2247 0 1 13. April 2015
Gefällt mir!

Titel:Final Fantasy Type-0 HD - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
EAN:5021290000278
System:PlayStation 4
Label:Square Enix
Release:2015-03-20

Der HD-Remake-Zug

Manchmal ist es ein Fan-Service, manchmal Nostalgie und manchmal einfach nur pure Geldabzocke. Was auch immer es ist, noch nie gab es so viele Remakes. Man möge in seine Suchleiste einfach nur Remake oder Collection eintippen und vor lauter Treffern stürzt Google vermutlich noch ab. Aber wir Spieler lieben es einfach! Wir kriegen so die Möglichkeit die tollsten Spielerlebnisse unserer Kindheit aufgefrischt wieder zu erleben. Halo, Metal Gear, Devil May Cry, Beyond Good & Evil sind nur ein paar wenige Beispiele dieses Trends. Nicht unüblich, aber seltener sind Remakes von Handheld-Games. Genau hier reiht sich das, vormals für die PSP entwickelte, Final Fantasy Type-0 ein (PSP-Version erschien 2011).

Vorbereitung auf Teil 15

Mit mehr als genug Material im Final-Fantasy-Universum, eingeschlossen Spin-Offs, Filme, Pre- und Sequels sowie unzähligen zusätzlichen Content,  kann man schon mal den Überblick über die Geschichte verlieren. Type-0 ist lediglich ein kleiner Teil der Vorgeschichte zu Final Fantasy 15, allerdings als Serienteil, welcher sich mit dem riesigen Konflikt zwischen Militia und Nationen Togareth, Rubrum und Concordia befasst, ist Type-0 weitaus weniger farbenfroh und geschönt als andere Serienteile. Tatsächlich waren wir beim Testen so erstaunt, dass wir nochmal überprüft haben, ob wir wirklich Final Fantasy spielen!

Im großen Gefüge des Franchises nimmt Type-0 nur einen kleinen Prozentteil der riesigen Handlung ein, ist aber für Neulinge jedoch mehr als genug. Auf dem fiktiven Kontinent Orience tobt der Krieg zwischen der Militia und den anderen Nationen. Grund für den Krieg sind Kristalle, die den Nationen magische Kräfte verleiht. Mit einer Maschine kann die Militia die Kristalle der anderen Nationen blocken und verschafft sich somit einen riesigen Vorteil. Der Spieler wird als Mitglied einer Spezialeinheit, welche immun gegen die Wirkung besagter Maschine sind, ins Spiel geworfen. Natürlich sind wir nicht am Hauptkonflikt direkt beteiligt, sondern übernehmen allerlei Missionen, die im Endeffekt unseren Armeen zum Sieg verhelfen sollen.

Hektisches Planen und taktisches Verstecken

Beim ersten Kampf sollte man sich allerdings nicht erschrecken, denn Type-0 lässt tatsächlich mal den rundenbasierten Kampf außen vor und stellt den Spieler vor Gegnern, die in Echtzeit bekämpft werden müssen. Zum Einsetzen von Items und Ähnlichem haben wir nun keine Ruhepausen mehr. Wollen wir sie trotzdem im Kampf einsetzen, verstecken wir uns meist vor unserem Gegner und stöbern dann durch unsere Sammlung. Außerdem können wir nun nicht mehr lang für Züge planen und überlegen, sondern müssen im Kampfgetümmel schnell handeln und deshalb unsere Teammitglieder gut kennen. Dennoch bleibt Strategie ein wichtiger Bestandteil, Terrain und Elemente spielen weiterhin eine Hauptrolle und erfordern Planung. Hier macht Type-0 alles genauso richtig, wie andere Final-Fantasy-Spiele.

Im Kampfgeschehen

Als Portierung eines Handheld-Games kann Type-0 nicht mit der überwältigenden Grafik neuerer Teile mithalten, trotzdem merkt man dem Spiel das liebevolle Design und die mühevolle Arbeit der Entwickler an. Hinzu kommt die über 55 Stunden lange Spielzeit, somit braucht sich Final Fantasy Type-0 HD nicht hinter anderen aktuellen Rollenspielriesen verstecken, sondern kann sich auf eine Ebene setzen lassen!

Fazit

Final Fantasy Type-0 ist das perfekte Mittel um sich die lange Wartezeit auf Final Fantasy 15 zu verkürzen. Mit seiner liebevollen Gestaltung und der tollen Atmosphäre taucht man schnell auf Orience ein.
Grafik
70%
Sound
81%
Gameplay
89%
Steuerung
85%

Gesamtwertung

82%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.