Disney Sing it: Pop Party (PS3)

2915 0 2 27. Dezember 2010
Gefällt mir!

Titel:Disney Sing it: Pop Party
EAN:8717418278885
System:PlayStation 3
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Disney
Release:2010-09-30

Wie Sony zuvor mit seiner “SingStar”-Reihe haben auch die Disney Interactive Studios das Potential von Karaoke-Games erkannt und bringen nun mit “Disney Sing it: Pop Party” eine eigene Version auf den Markt. Wir haben uns die PS3 Version für euch genauer angesehen und berichten von Teenie-Stars, gaaaanz viel Disney und einem bewährten Spielprinzip…

Disney Sing it: Pop Party

Das Prinzip ist mittlerweile bekannt: Wie bei einer Karaoke-Maschine muss man die Gesangslinien bekannter Songs nachträllern. Kurze oder längere Balken auf dem Schirm zeigen dabei an, wie lange man den Ton halten muss und zeigen auch die Tonhöhe an. Der Text läuft parallel dazu ab und so kann man auch die Songs nachsingen, bei denen man nicht jede Silbe in- und auswendig kennt. Je nachdem wie grosszügig man vom lieben Gott mit der Gesangs-Gabe ausgestattet wurde, werden die eigenen Gesangsleistungen in Form von Wertungen und auch mit Punkten bewertet.

Diverse unterschiedliche Modi ermöglichen es wie immer entweder alleine oder gegen bzw. mit Freunden anzutreten. Zusätzlich kann man sich entscheiden, ob man den Original-Interpreten noch hören möchte oder ob man den Song komplett allein singen möchte. Neue Mikros hingegen braucht man nicht – die Singstar-Mikrofone funktionieren auch hier. Also nichts wie ran und schnell einen Blick auf die …

Tracklist

* Allstar Weekend – A Different Side Of Me
* Ashley Tisdale – It’s Alright, It’s Ok
* Black Eyed Peas – Boom Boom Pow
* Camp Rock 2 – It’s On
* Camp Rock 2 – Fire
* Camp Rock 2 – Wouldn’t Change A Thing
* Camp Rock 2 – Introducing Me
* Camp Rock 2 – Brand New Day
* Camp Rock 2 – I Never Told You
* David Guetta ft. Kelly Rowland – When Love Takes Over
* Demi Lovato – Remember December
* Demi Lovato – Here We Go Again
* Dami Lovato as Sonny – Me, Myself And Time
* Iyaz – Solo
* Jason Mraz – I’m Yours
* Jonas Brothers – Paranoid
* Jonas Brothers – Fly With Me
* Jordin Sparks – Battlefiels
* Justin Bieber – One Time
* Justin Bieber – One Less Lonely Girl
* Kelly Clarkson – Already Gone
* Nick Jonas & The Administration – Who I Am
* One Republic – All The Right Moves
* Owl City – Firelines
* Paramore – Ignorance
* Paramore – Brick By Boring Brick
* Selena Gomez – Magic
* Selena Gomez – Naturally
* Selena Gomez – Falling Down

Wie man sieht ist die Songauswahl überaus “Disney-lastig” – jede Menge “Camp Rock”, sei es nun als Team oder die diversen Spin-Offs einzelner Akteure der Filmreihe. Dazu die “Jonas Brothers” und dann noch ein paar Künstler die ebenfalls dem Disney-Konzern eng verbunden sind. Das kann nun Segen oder Fluch sein – kommt ganz drauf an, wie man zu den Interpreten steht.

Alles in allem kann sich “Disney Sing it: Pop Party” nicht ganz dagegen wehren ein “Singstar für Teens” zu sein, auch das stellt allein noch keine Kritik dar, aber Erwachsene tun sich mit dem Spiel einfach schwer. Vor allem pubertierende Teenager dürften Gefallen daran finden – da fällt dann auch das größte technische Manko des Spiels nicht mehr so auf: Besonders tief gesungene Passagen werden trotz tonaler Perfektion nicht korrekt erkannt. Aber wie gesagt: Das macht überhaupt nichts, wenn man noch keinen Stimmbruch hatte…

Disney Sing It: Pop Party ist ab 0 Jahren von der USK freigegeben. Das Spiel wird einzeln oder in Kombination mit einem Logitech®-Mikrofon passend für alle Systeme angeboten.

Fazit

60 Punkte? Da werden Fans des Spiels aufschreien und sagen: "Das ist doch Betrug!". Nun, nicht ganz. Es kommt wohl ein bisschen darauf an aus welcher Altersregion man sich dem Spiel nähert. Eines steht fest: Fans von "Camp Rock" und deren Interpreten/Schauspieler werden das Spiel sicher gut finden. Alle anderen werden mit der "Disney Sing it: Pop Party" vielleicht dann doch nicht so viel anfangen können...
Grafik
70%
Sound
40%
Gameplay
60%
Steuerung
75%

Gesamtwertung

60%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.