Spieletest: Daedalic Adventure – Collection Vol. 3 (PC)

1964 0 0 12. Juni 2014
Gefällt mir!

Titel:Daedalic Adventure - Collection Vol. 3 - [PC]
EAN:4009750503126
System:Windows 7
Label:EuroVideo Medien GmbH
Release:2014-05-06

Adventure-Games üben schon seit Jahrzehnten auf einige Videospieler eine ganz bestimmte Faszination aus: Das Genre schafft es, spannende Geschichten mit wunderbaren Dialogen zu verbinden und dem Spieler das Gefühl zu geben, selbst ein Teil dieses Geschehens zu sein. Um das ganze ein wenig aufzupeppen, werden spannende Rätsel eingebaut, die man durch Kombination und gesunden Menschenverstand lösen muss.

Daedalic Adventure – Collection Vol. 3

Mit “Daedalic Adventure – Collection Vol. 3” bekommt man gleich drei dieser faszinierenden Videospiele aus dem Haus des Entwicklerstudios Daedalic, die sich zwar vorrangig an Fans des Genres richten, aber sich auch für Neueinsteiger hervorragend eignen.

So ist der Titel “Machinarium” mit dabei, bei dem der Spieler in eine wunderbar gezeichnete fiktive Welt eintaucht, die voll mit Robotern und Maschinen ist, die scheinbar am Leben sind. Das Spiel “The Last Express” hingegen versetzt Adventure-Fans direkt in ein spannendes Setting einer Zugfahrt, in der nicht nur mysteriöse Dinge geschehen, sondern auch Morde aufzuklären sind.

Dazu müssen Fahrgäste befragt und Schurken entlarvt werden – indem man die Hinweise findet und versteht. Der dritte Titel der Sammlung läuft unter dem Namen “Sherlock Holmes” und versetzt den Spieler zurück in die wirren Zeiten des genialen Detektives: Dabei macht sich der clevere Schnüffler auf die Jagd nach Jack the Ripper, der in London sein Unwesen treibt und der gestoppt werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.