Special: Final Fantasy XV kommt 2016

5680 0 2 27. Februar 2016
Gefällt mir!

Viele die sich auch nur ein wenig mit Final Fantasy beschäftigen kennen die Leidensgeschichte was den XV. Teil betrifft. Einst als Final Fantasy Versus XIII auf der E3 2006 angekündigt, wurde es am Ende zu Final Fantasy XV, was viele überrascht hatte, aus mehreren Gründen. Dieses Jahr soll das Warten aber endlich ein Ende haben. Doch wie war das alles ? Hier möchten wir einen kleinen, zusammengefassten Rückblick aufführen. Klein und kompakt, sonst würden der Beitrag in 10 Jahren noch nicht fertig sein ;-).

2006-2016

Nachdem Versus XIII angekündigt wurde waren alle begeistert von den ungewöhnlichen Szenen. Alles spielte in der Nacht, Protagonist Noctis Lucis Caelum sauste ein Gebäude hinunter und zerlegte eine Vielzahl von Soldaten mit seinen (wie wir heute wissen) Phantomschwertern. Das war schon alles sehr beeindruckend in Szene gesetzt zur damaligen Zeit.

Dann wurde es aber wieder sehr still um das Spiel, klar, hier und da gab es ein paar Info Happen, aber so wirklich was Neues gab es erst 2011 und das mit einem Paukenschlag! Im bekanntem 6 Min. Video wurde erstmals Gameplay gezeigt. Noctis und seine vier Freunde rannten durch Insomnia (Tokio ähnliche Stadt) und bezwangen auf den Straßen einen Behemoth mit einem Kampfsystem das dem aus Kingdom Hearts ähnelte. Eine weitere Protagonistin wurde gezeigt, welche auf den Namen Stella hören sollte und schnell Fans gefunden hatte.

Doch dann wurde es nach einer Weile wieder ungewöhnlich still, es kamen sogar Gerüchte auf das Versus XIII eingestellt worden wäre. Unmut breite sich im Netz aus und alle bangten um dieses Spiel. Nur wie das nun mal oft mit Gerüchten ist, war das nicht richtig, zum Glück.

Lange Rede kurzer Sinn, am Ende wurde auf der E3 2013 Versus XIII erneut gezeigt und die Menge tobte! Gut, als nächstes wurde klar das sich der Name zu Final Fantasy XV geändert hatte, es auf PS4 und X1 erscheint und die Grafik sich dadurch auch sensationell verbessert hat. In den letzten Jahren wurde dann viel über das Spiel preisgegeben, vielleicht inzwischen auch schon zu viel. Die Nachricht das Stella gestrichen und gegen Luna ausgetauscht wurde können viele auch heute nicht verstehen, aber ich denke H. Tabata hatte dafür wirklich seine Gründe, welche er schon einmal erzählt hatte. Kurz gesagt, es soll nur ein Spiel werden und nicht wie von T. Nomura geplant mehrere. Somit passte Stella nicht mehr in die Geschichte. Ob man das nun gut findet oder nicht, muss jeder für sich selber wissen.

Die andere große Baustelle ist allerdings das Action Kampfsystem. Es wurde komplett geändert seit Versus XIII und das nicht nur 1 mal. In der Demo die 2015 erschienen ist konnte man es sich anschauen und auch das sorgte für viel Unmut. Square Enix nahm sich das Feedback zu Herzen und änderte einige Dinge. Leider weiß man immer noch nicht zu 100% wie es jetzt genau funktioniert. Anhand des neusten Trailer kann man aber sehen was sich geändert hat.

In eigener Sache

Als wäre das jetzt nicht schon alles genug, haben wir die Demo nochmal im Schnelldurchlauf gespielt um nochmal einen Eindruck des damaligen Entwicklungsstandes zu erhalten. Und ja, es war damals schon gut, die Änderungen am KS wahren aber dringend nötig. Ihr könnt euch unseren Durchlauf auf >YouTube< anschauen wenn ihr wollt.

Special Event

Und eine ganz wichtige Info noch zum Schluss. Am 30.3.2016 Veranstaltet Square Enix Deutschland zusammen mit den Jungs von Rocket Beans TV ab 21 Uhr eine FFXV Nacht. Der Grund dafür ist das um 4 Uhr das Undercover Final Fantasy XV Event in Hollywood startet. Dort wird man dann vieles zum Spiel erfahren, am wichtigsten ist allerdings das wir dann ENDLICH den Release Termin erfahren werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.