Osborne Clarke wird Hauptsponsor der ESCONF

1215 0 3 22. Mai 2009
Gefällt mir!

Die ESCONF begrüßt die weltweit renommierte Wirtschaftskanzlei von Osborne Clarke als neuen Hauptsponsor der diesjährigen Veranstaltung. Neben finanzieller Unterstützung für die vom 26. bis 27. Mai stattfindende sechste ESCONF wird Osborne Clarke die Veranstaltung erneut inhaltlich bereichern: Nicolas Gabrysch, Partner von Osborne Clarke im Kölner Büro der Kanzlei, wird das Seminar zum Thema: “eSport-Teams und die optimale Rechtsform – GoAhead uG oder GmbH” leiten. Die Teilnehmer der ESCONF erhalten darin einen Überblick über die für sie relevanten Rechtsformen und erfahren, welche Schritte und Kosten damit verbunden sind.

“Eine solch renommierte Anwaltskanzlei an seiner Seite zu wissen, ist eine tolle Sache. Zudem zeigt es das Engagement, das Osborne Clarke in diese junge Branche investieren möchte. Für die Teilnehmer wird es mit Sicherheit eine sehr gute Gelegenheit sein, von einer renommierten Kanzlei wichtige Hinweise zum Aufbau einer Firma im eSport zu erhalten”, sagt Frank Sliwka, Vice President European Business Development bei Think Services Game Group Germany.

“Seit der zweiten Konferenz unterstützt Osborne Clarke bereits die ESCONF durch Vorträge und Seminare. Für uns ist es dank der vielen positiven Erfahrungen nur ein logischer Schritt gewesen, unser Engagement in diesem Jahr zu vergrößern und die Veranstaltung auch finanziell zu unterstützen”, erklärt Konstantin Ewald, Partner der Rechtsanwaltskanzlei Osborne Clarke.

Weitere Informationen und die Anmeldung für die ESCONF sind auf der Webseite www.esconf.com zu finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.