Neues Strategie-Rollenspiel-Futter aus Japan

834 0 1 8. Januar 2010
Gefällt mir!

Im Frühjahr dieses Jahres bescheren flashpoint und NIS America Fans von Strategie-Rollenspielen gleich zwei neue Titel: Am 5. Februar erscheint Disgaea 2: Dark Hero Days für PSP. Im März wird Sakura Wars: So Long, My Love für die Wii veröffentlicht.

Der PSP-Ableger Disgaea 2: Dark Hero Days hält eine Fülle innovativer Inhalte bereit. Neben neuen Items, Skills und Protagonisten bietet das Game komplett neue Abenteuer mit dem Hauptcharakter Axel sowie Kampf-Features, die Disgaea-Veteranen bereits aus dem dritten Teil kennen. Magichange und Toss and Pass sind nur einige der neuen Herausforderungen, denen sich Rollenspieler stellen müssen. Zusätzlich haben Spieler die Möglichkeit, ihre Waffen individuell anzupassen, um das Maximallevel von 9999 zu erreichen.

Mit Sakura Wars: So Long, My Love kommen nach langer Wartezeit endlich auch hierzulande Spieler in den Genuss der in Japan äußerst populären Sakura Wars-Reihe. Das Strategie RPG basiert auf einer komplexeren Handlung, läuft im Unterschied zu den meisten Vertretern seines Genres aber auf kein vorbestimmtes Ende hinaus. Je nach gewähltem Charakter und getroffenen Entscheidungen ändert sich nicht nur der Inhalt der Geschichte, sondern auch ihr Ausgang. Das Kampfsystem unterteilt sich in „ground combat“ und „air combat“. Bodenkämpfe tragen Spieler in zweibeinigen Mech-Anzügen aus, die sich für Luftkämpfe in Jets transformieren. Dementsprechend ändern sich Waffen und Kontrollmechanismen.

Disgaea 2: Dark Hero Days für die PSP wird ab dem 5. Februar für 29,99 Euro im Handel erhältlich sein, Sakura Wars: So Long, My Love für die Wii ab März für 39,99 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.