Moorhuhn-Jubiläum: Jede „Kiste“ ein Unikat!

5390 0 3 10. November 2009
Gefällt mir!

Das gibt’s nur einmal: Zum 10-jährigen Jubiläum von Deutschlands bekanntestem Spiele-Star enthüllt die phenomedia publishing gmbh etwas ganz besonderes: 35 exklusive, streng limitierte Kisten mit kostbaren Moorhuhn-Raritäten.

Vor genau zehn Jahren flatterte das legendäre Huhn zum ersten Mal über unsere Bildschirme, ganze Großraumbüros gingen auf die virtuelle Jagd nach dem Federvieh. Die Ladenversion des ersten Moorhuhn-Spiels verkaufte sich furiose 300.000 Mal. Doch die Fans konnten von dem verrückten Geflügel gar nicht genug bekommen. Insgesamt 27 Moorhuhn-Spiele sind seitdem allein für den PC erschienen. Klar, dass die komplett in „Die Kiste“ kommen. So heißt das kultige, einzigartige Sammlerstück, das es weltweit nur 35 Mal gibt.

Zum 10-jährigen Geburtstag hat das Huhn natürlich noch viel mehr im Kasten: Die Spielesammlung wird in edler Designer-Verpackung geliefert – und ist so ein echter Hingucker in jedem Spieleregal. Dazu gibt’s ein schwarzes, originelles T-Shirt, mit brandneuem und provokativem Moorhuhn-Motiv. Das lässt keinen Zweifel aufkommen: Pünktlich zum Jubiläum dreht das Federvieh den Spieß um und schießt zurück. Ein weiteres Prachtstück in der Sammler-Edition ist der Schlüsselanhänger in Form einer aus Metall gegossenen Schrotpatrone mit Moorhuhn-Logo im Relief. Aber das ist noch längst nicht alles, denn außerdem enthält die limitierte Edition: eine Audio-CD mit den besten der Moorhuhn-Soundtracks, ein witziges A2-Poster und den Original-Styleguide aus dem Jahr 2000, der nun erstmals in private Hände gelangt. Ebenso Originale sind die handgezeichneten Moorhuhn-Scribbles – in jeder Kiste befindet sich ein anderes Unikat.

Die exquisite Sammlung wird in einer Holzkiste mit Moorhuhn-Branding geliefert. Damit der künftige, stolze Besitzer sie gut im Griff hat, ist „Die Kiste“ mit praktischen Tragegriffen und Scharnieren aus hochwertigen Lederelementen ausgestattet. Der Preis für „Die Kiste“ beträgt 120 Euro. Auf alle 35 Unikate gibt’s natürlich Brief und Siegel – die hochwertige Box wird mit Zertifikat ausgeliefert.

Wer „Die Kiste“ haben will, muss ohne langes Federlesen zugreifen. Denn am 11.11. um 12 Uhr mittags fällt der Startschuss für den Kisten-Verkauf im Internet: www.digishop.einfach-spielen.de

Eine der Kisten ist übrigens bereits vergeben – sie ist für den Gewinner des Moorhuhn-Fanart-Wettbewerbs reserviert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.