Kurz vorgestellt: Flashgames Teil 1

908 0 4 17. Februar 2011
Gefällt mir!

Kleine kostenlose Flashgames, Indiegames und Spiele für das iPhone.Immer mehr dieser “kleinen” Spiele werden am laufenden Band entwickelt und werden für einige Leute immer interessanter, da man gar nichts oder nur sehr wenig ausgeben muss. Natürlich sollte man nicht von allen Spielen zu viel erwarten, doch lassen sich, vor allem für den kurzen Zeitvertreib, auch unter den Flashgames einige interessante, originelle, kleine Spiele finden. Dabei ist ein großer Vorteil, dass man nichts anderes braucht als seinen Rechner, eine Internetverbindung und einen Flash Player, den man sich ohne Probleme downloaden kann, um Zugriff auf sehr viele dieser Spiele zu bekommen.

Alle der im folgenden kurz vorgestellten Flashgames sind komplett in Englisch:

Continuity (von Kongregate):

Das Ziel ist es, das Strichmännchen mit den Pfeiltasten zu der roten Tür zu steuern, jedoch gilt es davor noch den roten Schlüssel einzusacken. Mit rechts und links könnt ihr euch in die beiden Richtungen bewegen, mit oben springen. Die Grafik ist sehr schlicht in schwarz gehalten, passend zu dem Strichmännchen. Ihr beginnt immer in einem von mehreren Abschnitten bzw. Puzzleteilen eines Levels, die ihr so verschieben müsst, damit ihr den Schlüssel und dann die Tür erreichen könnt. Mit der Leertaste könnt ihr in das Feld reinzoomen, in dem sich das Strichmännchen befindet und es weitersteuern, um z.B. in den nächsten Abschnitt zu laufen, danach könnt ihr mit der Leertaste wieder herauszoomen und die Abschnitte wieder verschieben. Die Lauf- und Sprungpassagen sind meist einfach, jedoch erfordert die richtige Anordnung der Abschnitte manchmal das Ankurbeln der grauen Zellen. Begleitet wird das Spiel von zwei Soundtracks, die sich je nach Perspektive wechseln. Ihr habt unendlich Leben und Zeit, so dass ihr euch nicht hetzen müsst, sondern entspannt spielen könnt. Das Spiel beginnt auch sehr sanft, so dass ihr erst später gefordert werdet. Wenn euch ein Level zu schwer ist, könnt ihr das Level überspringen, euch den Walkthrough dazu ansehen oder an der Stelle speichern und an späterer Stelle wieder weiterspielen. Ein Spiel mit einer schlichten und netten Idee.

www.kongregate.com/games/glimajr/continuity

Dolphin Olympics 2 (von rawkins games):

Begleitet von sanften Meeresgeräuschen versucht ihr mit eurem Delphin hohe und trickreiche Sprünge zu absolvieren, um möglichst viele Punkte zu erspielen. Gespielt wird mit den Pfeiltasten, mit oben schwimmt ihr in Blickrichtung, links und rechts lässt euch drehen, und mit unten könnt ihr euch um die eigene Achse drehen oder auf der Meeresoberfläche sliden. Ihr müsst versuchen hohe Kombis und Multiplikatoren zu erreichen und dürft euch keinen Fehler leisten, so könnt ihr immer höher springen, mehr Punkte sammeln, und es sogar schaffen, mit eurem Delphin zu weit entfernten Planeten zu springen. Im Hauptmenü könnt ihr euch eine kurze Spielanleitung mit vielen wichtigen Tipps durchlesen und in einem Übungsmodus trainieren, hier wird euch aber nicht angezeigt, wie viele Punkte ihr für die Tricks erhalten würdet. Erst wenn ihr das Spiel richtig startet wird es ernst. Ihr habt zwei Minuten Zeit um möglichst viele Punkte zu sammeln. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird euch zusätzlich auch noch angezeigt, was euer höchster, euer weitester Sprung usw. war. Kleines Spiel für Zwischendurch, leicht zu lernen, schwerer zu meistern.

www.kongregate.com/games/arawkins/dolphin-olympics-2

Geek Mind (Dom2D):

In diesem Spiel könnt ihr überprüfen, wie gut bzw. schnell ihr Spiele anhand eines einzigen Screenshots erkennt, es wird ein Screenshot eines bestimmten Spieles präsentiert und ihr müsst dessen Namen eingeben, meist so genau wie möglich. Die Startzeit beträgt 60 Sekunden, für jede richtige Antwort erhaltet ihr Punkte und mehr Spielzeit. Solltet ihr einen Screenshot nicht erkennen können, dann könnt ihr euch Hinweise geben lassen, von denen ihr euch aber nur wenige zur Verfügung stehen oder ihr könnt gleich zum nächsten Spiel springen, dabei verliert ihr aber ein paar Punkte und wertvolle Sekunden. Wenn ihr Geek Mind öfter spielt, werdet ihr einige Screenshots schneller wiedererkennen, da ihr eventuell schon bei einem früheren Durchgang auf sie gestoßen seid. Manche Spiele sind wirklich knifflig zu erraten und bei manchen ist vielleicht einfach die Schreibweise ein wenig kompliziert und ihr schreibt den Titel nicht richtig. Leider klärt euch das Spiel aber nie darüber auf, wie die Spiele zu den Sceenshots heißen, die ihr nicht erkennt. Begleitet wird das Spiel von einem kleinen witzigen Track, das aus Soundelementen aus bekannten Klassikern besteht. Wenn ihr euer Spielewissen ein wenig testen oder aufpolieren wollt könnte Geek Mind das richtige Spiel für Zwischendurch sein.

www.kongregate.com/games/Dom2D/geek-mind?acomplete=geek


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.