Karriere im Knast! – Start der Closed Beta von „Knastvögel“

720 0 1 20. Januar 2011
Gefällt mir!

Knastvögel entführt seine Spieler mit beklemmender Atmosphäre in ein düsteres Gefängnis-Setting. Dort bündeln sich kriminelle Energien, mafiöse Strukturen und korrupte Wärter zu einem Hort der Gesetzlosigkeit – Es gilt das Recht des Stärkeren. Ab dem 24. Januar beziehen Kriminelle, die bei der Verlosung Betakeys gewinnen, ihre Zellen und Trakte.

Tägliche Unruhen und Ausschreitungen bescheren dem Gefängniskomplex eine stete Revolte. An Resozialisierung denkt kaum ein Knastvogel, nur an die Karriere im Knast. Denn in den weitläufigen Trakten behauptet sich nur der Insasse, der in Kraftraum und Bibliothek Körper und Geist trainiert, den Willen zur Macht beweist und im Schutze der Gang die nächsten krummen Dinger plant. Ziel ist es den Gefängnisdirektor zu schmieren und unwiederbringlich in kriminelle Machenschaften zu verwickeln.

Bilde deinen Charakter individuell in über 30 Fähigkeiten weiter und definiere so Charakterfertigkeiten und -entwicklung in einzigartiger Weise. Dass kein Knastvogel dem Anderen gleicht, also jeder Avatar ein Spezialist auf seinem Gebiet wird, macht gerade die Gründung und Führung von Gangs zu einer wahrhaften Gaming-Herausforderung. Ein umfangreiches Tutorialsystem erleichtert Anfängern den Einstieg in die faszinierenden Unterwelten von Knastvögel.

Features im Überblick:

• Kostenloses Online-Rollenspiel
• Andauernder Spielspaß dank Weltensystem
• Individualisierte Charakterbildung: Graduelle Entwicklung des Charakters zum Muskelprotz, Bücherwurm oder Allrounder
• Ausgefeiltes Bündnissystem im Gangbereich
• Actionbasiertes Multiplayer-Kampfsystem mit Revierkämpfen
• Umfangreiches Missionensystem für Einzelspieler und Gangs
• Jeder Charakter ist mit hunderten Items auszustatten
• Spieleigenes Auktionshaus, indem jegliche Items getauscht und gehandelt werden.
• Einfacher Spieleinstieg dank instruktivem Tutorial


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.