Just A Game enthüllt Julias Geheimnisse

768 0 5 3. Februar 2011
Gefällt mir!

Im Frühling 2011 veröffentlicht der Berliner Publisher Just A Game das Point-and-Click-Adventure Julia in einer Special Edition für PC und Mac. Die Box vereint alle drei Episoden des interaktiven Krimis zu einem attraktiven Preis und wird im zweiten Quartal 2011 nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein. In über 30 Stunden Spielzeit müssen mysteriöse und anspruchsvolle Rätsel gelöst werden, um dem Geheimnis eines mysteriösen Mordes an Halloween auf die Spur zu kommen.

In dem 3D Echtzeit-Psychothriller ruft das Verbrechen an Dalila Howard die ehrgeizige Julia auf den Plan. Der Spieler schlüpft in die Rolle der smarten Detektivin, um den Hintergrund der Gräueltat zu erkunden. Dazu können findige PC-Ermittler an insgesamt 45 Schauplätzen recherchieren – zwölf Minispiele und Puzzles sorgen für zusätzliche Abwechslung.

Die gesammelten Indizien führen auf verschiedene Fährten. War es der Geschäftsmann Eric Goodman aus Rache an Dalilas Vater, dem Richter der Stadt, für seine kürzlich erhaltene Strafe? Auch Jason Green ist im Kreis der Verdächtigen. Hat möglicherweise seine enttäuschte Liebe zu Dalila zu dem Verbrechen geführt? Doch deren Ableben war nur der Auftakt einer Reihe von Fällen. Im Laufe der Ermittlungen werden weitere Personen ermordet und nun bekommt es der Spieler sogar mit zwei Serientätern zu tun. Klar, dass Julia die Aufklärung nicht alleine bewältigen kann. Drei weitere Ermittler stehen ihr zur Seite: Kommissar Webb, Agent Irving und der Privatdetektiv Leo Baxter.

Die Hintergründe und Verbindungen aller Opfer müssen zur Lösung des Falles aufgedeckt werden. Den Spieler überraschen unerwartete Wendungen, präsentiert in hübscher 3D-Optik und aufwändiger deutscher Synchronisation.

Features:

– 45 Schauplätze in 3D
– Zwölf knifflige Minispiele und Puzzles
– Vier spielbare Charaktere, zwischen denen jederzeit gewechselt werden kann
– Über 40 animierte Charaktere
– Über 30 Stunden Spielzeit
– Zwei Inventare zum Sammeln von Gegenständen und Ideen
– Aufwändige, deutsche Lokalisierung mit bekannten Sprechern


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.