Jammen mit SpongeBob: erste iPhone App von MTV Networks North und lbxgames

1766 0 3 27. November 2009
Gefällt mir!

Pünktlich zum Think Happy Day am 28. November und passend zur vorweihnachtlichen Hochstimmung veröffentlichen MTV Networks North und lbxgames die erste in Eigenregie produzierte Application für iPhone und iPod touch. „SpongeBob Jellyfish Jam“ („SpongeBob Quallen Party“) eröffnet damit eine ganze Reihe von Mobile Gaming Applications, die ab sofort bei MTV Networks erscheinen werden.

„SpongeBob Jellyfish Jam“ ist eine Application für iPhone und iPod touch, die aus drei hochwertigen musikalischen Mini-Games, „Bubble Bongos”, “Quallen Groove” und “Let’s Rock!” besteht. Die Spieler tauchen in die Welt von Bikini-Bottom ein und trainieren spielerisch vor allem ihre musikalischen Fähigkeiten sowie Taktgefühl und Reaktion. Darüber hinaus können sie ihre Spielkünste mit Freunden und anderen SpongeBob-Fans weltweit messen, indem sie ihre Highscores auf Facebook hochladen.

„SpongeBob Schwammkopf ist genau der richtige Protagonist, um Mobile Gaming Ideen aus unserem Haus voranzubringen, da er wie kein anderer neben Kindern auch jung gebliebene Erwachsene anspricht. Schon für Anfang 2010 planen wir die nächste iPhone App mit SpongeBob – und soviel können wir schon verraten – es wird eine hochsportliche Angelegenheit werden“ ergänzt Christian Henschel, Head of Digital Commercial bei MTV Networks.

Eine spielbare Demoversion von „SpongeBob Jellyfish Jam“ gibt es auf www.spongebobschwammkopf.de. Das komplette Spiel ist im iTunes Store zum Preis von 3,99€ zu haben. Es wird in englischer, deutscher, spanischer, italienischer und französischer Sprache erscheinen und ist vorerst im deutschsprachigen Raum sowie in Großbritannien und den skandinavischen Ländern erhältlich. Bis Ende des Jahres wird das Spiel in insgesamt über 50 Regionen, unter anderem in Australien, Japan, China sowie in Frankreich, Italien, Spanien und Lateinamerika veröffentlicht.

„SpongeBob Jellyfish Jam“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Berliner Unternehmen lbxgames (www.lbxgames.net) entwickelt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.