Inazuma Eleven – Fußball trifft actionreiches Rollenspiel

655 0 0 23. November 2010
Gefällt mir!

Gleich zu Beginn des neuen Jahres erfasst eine mitreißende La-Ola-Welle die Nintendo DS-Fans: Exklusiv für ihre tragbaren Konsolen erscheint am 28. Januar 2011 der originelle Fußball-Titel Inazuma Eleven. Die Mischung aus Sport-, Strategie-, Action- und Rollenspiel kickt den Fußball in eine völlig neue Dimension auf dem Platz und hinter den Kulissen. Das Spiel begeistert mit Feuerbällen, Power Spins, teleportierten Stürmern, über 1.000 verschiedenen Charakteren und vielem mehr. In Japan genießt Inazuma Eleven als Manga- und Videospiel-Serie bereits Kultstatus, und auch in Deutschland dürfte der Titel rasch in Richtung Tabellenspitze stürmen.

Der Held des Abenteuers ist der junge Torwart Mark Evans. Die Nintendo DS-Fans helfen ihm dabei, die bestmögliche Fußballelf der Schule zusammenzustellen, um das prestigeträchtige Football Frontier-Turnier zu gewinnen. Dabei trifft Mark auf Charaktere wie Axel Blaze, einen extrem talentierten Stürmer, der über geheimnisvolle Fähigkeiten verfügt, oder auf Jude Sharp, den Spielmacher des konkurrierenden Royal Academy-Teams, an deren Können er sich immer wieder messen muss.

Fesselnde Anime-Sequenzen reichern die Spielhandlung an, während die Nintendo-Spieler die ganze Stadt auf der Suche nach Fußball-Stars durchstreifen. Sie können mehr als 1.000 mögliche Talente im Spiel entdecken. Jedes davon hat ganz individuelle Fähigkeiten und Spielstatistiken aufzuweisen. Darüber hinaus lassen sich über die Nintendo Wi-Fi Connection 50 zusätzliche Charaktere für Marks Team rekrutieren. Die Zusammenstellung hängt ganz davon ab, welche Spielstrategie man verfolgt.

Sobald die Aufstellung steht, geht es in Inazuma Eleven mit der Action erst richtig los. Zwei Spielarten stehen zur Wahl: ein normales Fußball-Match auf einem Standard-Platz mit jeweils 11 Spielern pro Mannschaft sowie herausfordernde Trainingsspiele 4 gegen 4. Hier gilt es, bestimmte Aufgaben zu lösen, wie etwa Punkte machen oder den Ball erkämpfen. Die Nintendo DS-Spieler scheuchen die Mitglieder ihrer handverlesenen Teams ganz einfach mit Hilfe des Touchpens über den Platz. Mit etwas Geschick und Fingerfertigkeit finden sie rasch heraus, mit welcher Strategie sie ihre Gegner am besten unter Druck setzen, genaue Pässe schlagen und schließlich Tore schießen.

Der besondere Reiz an Inazuma Eleven: Die Nachwuchs-Trainer können nicht nur realistische, sondern auch jede Menge fantastischer Aktionen starten, um die Partie zu entscheiden – von Spezial-Dribblings und Wasserwellen bis zu Eis-Kicks und Feuerbällen. Wer sein Team zum Sieg führen will, sollte eine strategisch kluge Wahl treffen.

Besonders viel Spaß macht Inazuma Eleven im Mehrspieler-Modus. Über die kabellose Kommunikation des Nintendo DS liefern sich bis zu vier Freunde mit ihren jeweiligen Mannschaften spannende Turnierwettkämpfe. Zudem bietet ihnen die kabellose Datenübertragung die Möglichkeit, ihre Kicker untereinander auszutauschen.

Alles in allem: Wer Rollenspiele und sportliche Action mag, eine gute Portion Strategie-Elemente zu schätzen weiß und Spaß daran hat, viele unterschiedliche Charaktere zu sammeln, für den ist Inazuma Eleven ein klares Spitzenspiel. Für alle Nintendo DS-Freunde heißt es also: Gleich losspurten, sobald im neuen Jahr der Anpfiff zu diesem sportlichen Highlight ertönt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.