Hovorun: Luftkissen-Piloten bekommen mit der Extended Version ein Spezialtuning verpasst

638 0 1 14. September 2009
Gefällt mir!

Die Luftkissenschlacht ist eröffnet! Denn “Hovorun” wirbelt seit kurzem ordentlich Staub von der heimischen PC-Mattscheibe. Das free-to-play Kart-Racing-MMOG (Massive Multiplayer Online Game) bietet bis zu acht Spielern gleichzeitig kostenlos und ohne Abo-Gebühren strategischen Rennspielspaß ohne Ende. Mit Luftkissenfahrzeugen (“Hovos”) liefern sich Spieler heißblütige Online-Schlachten, ergattern driftend heißbegehrte Spezialgegenstände und nutzen Items für den perfekt getimten Angriff oder die Verteidigung in letzter Sekunde. Der Client, um bei “Hovorun” an den Start gehen zu können, steht unter hovorun.sevengames.de/ kostenlos zum Download bereit.

SevenOne Intermedia, das Multimedia-Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group, bietet mit der “SevenGames Extended”-Variante zu “Hovorun” ein rasantes Luftkissen-Tuning: Für 19,90 Euro enthält die ab 22. Oktober im Handel erhältliche “Hovorun Extended Version” Bonusgegenstände im Gegenwert von 40 Euro.

“Hovorun” spielt im Fantasy-Universum “Kozmo”, in dem auf einer Vielzahl unterschiedlichster Strecken die pfeilschnellen “Hovo”-Rennen ausgetragen werden. Gespickt mit Goldmünzen und Boni entstehen Runde für Runde packende Positionskämpfe, die vor allem durch den wohldurchdachten Einsatz der Spezialgegenstände entschieden werden.

Mit der “Hovorun Extended Version” erwerben Luftkissen-Racer ein wertvolles Item-Package mit zum Teil exklusiven Inhalten:

* Exklusiv mit der “SevenGames Extended”-Version fahren “Hovo-Racer” mit dem “Benny White Hovo” an den Start: ein High-Performance-Kart mit grandiosem Handling und edler Optik.

* Passend zu diesem Spezial-Hovo gibt es auch einen ganz besonderen Rennanzug: Der “Fonta Suit”, der ebenfalls exklusiv mit der im Handel erhältlichen “SevenGames Extended”-Version kommt, macht “Hovorunner” zu den Kings of the Road.

* Ebenfalls in der “SevenGames Extended”-Version enthalten: Nicht weniger als acht weitere “Hovos”, die Spieler 15 Tage lang testen dürfen. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Geschwindigkeit, Steuerung, Agilität, Stabilität und begeistern durch individuelles Design. Damit knacken Spieler jede Herausforderung!

* Mit fünf ebenfalls auf 15 Tage begrenzten Rennanzügen (“Suits”) mutieren “Hovorun”-Racer mit der “SevenGames Extended”-Version zu Styling-Champions. Hier ist garantiert für jeden Piloten das passende Styling-Item dabei!

* Vier Helme, sechs unterschiedliche Brillen und vier verschiedene Schals machen den richtigen “Straßen”-Look mit der “SevenGames Extended”-Version perfekt. Helme bieten eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass feindliche Angriffe durch den Autoshield abgefangen werden, Rennbrillen erhöhen die Reichweite für Geschosse aller Art und Schals bescheren zusätzlich heiß begehrte Erfahrungspunkte. Alle Items geben dem individuellen Look nicht nur den letzten Schliff, sondern überzeugen mit jeweils unterschiedlichen Effekten auf den “Hovo-Racer” und dessen Rennkarriere.

Mit einem ausgeklügelten Geldsammelsystem lassen sich bei “Hovorun” immer neue Angriffs- und Verteidigungsgegenstände freischalten. Durch stetig steigende Erfahrungspunkte verschwinden Greenhorns schnell im eigenen Rückspiegel. Mitspieler können zudem in Freundeslisten angelegt werden, ein Chat sorgt hierbei für einen reibungslosen “Boxenfunk”.

Die “SevenGames Extended”-Version von “Drift City” ist ab 22. Oktober zu einem UVP von 19,90 Euro im Handel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.