Großes Shot Online Update ab sofort live

816 0 0 23. November 2010
Gefällt mir!

Die Arbeiten am großen Update zur erfolgreichsten Free-to-Play Golfsimulation ?Shot Online? sind abgeschlossen. Ab sofort können sich Online-Golfer über einen neuen Spielmodus sowie den höheren Gilden-Level-Cap freuen. Weiterhin wurden die Attribute der virtuellen Ebenbilder der Profi-Golfer Y.E. Yang, Anthony Kim und Camilo Villegas ausgefeilt und verbessert. Spielhilfen für Golf-Neulinge runden das Update ab.

Verbesserte Spielcharaktere

Namen und Konterfeis der hochrangigen PGA Tour-Spieler stehen den Spielern seit Januar zur Verfügung, Sponsoren des jeweiligen Spielers inklusive. Durch das Update unterscheiden sich die virtuellen Avatare der Golf-Profis nun deutlicher in der Spielweise. Y.E. Yang, Gewinner der PGA Championship im Jahr 2009 mit Sieg über Tiger Woods und aktuelle Nummer 37 der Weltrangliste, erhält einen Bonus von je fünf Punkten auf die Werte ?Kraft? und ?Fähigkeiten?.

Der 25-jährige, amerikanische Golfer Anthony Kim, der mit den USA den Ryder Cup 2008 gewann, besitzt nunsieben Punkte im Attribut ?Kraft?, zwei Punkte bei ?Fähigkeit? und einen Punkt im Bereich ?Genauigkeit?. Das virtuelle Ebenbild von Camilo Villegas, amtierender Honda Classic Turniersieger und der Popstar unter den Profi-Golfern, hat nun die Verteilung ?Kraft? drei Punkte, ?Fähigkeit? sechs Punkte sowie ?Genauigkeit? einen Punkt.

Nicht aller Anfang ist schwer

Damit Golf-Anfänger einen leichteren Einstieg haben, wurden ?Shot Online? zwei Hilfefunktionen hinzugefügt. Zum Einen übernimmt die automatische Schlägerwahl die Funktion eures virtuellen Caddys, indem sie abhängig von der Schlagdistanz das passende Eisen auswählt. Die zweite Spielunterstützung passt automatisch die Kraft eures Schlages an. Dadurch sollen Anfänger sowohl weite Distanzen als auch Putts sicher meistern können. Diese Hilfestellungen sind allerdings nur bis Level 21 verfügbar, danach bestimmt das Geschick des Spielers über den Erfolg beim Schlag.

Swift Stroke-Modus

Bisher dauerte der Stroke-Modus für vier Spieler im Schnitt zwei Stunden, da stets nach einer festen Reihenfolge gespielt wurde. Dank des neuen Swift Stroke-Modus können die Spieler jetzt zeitgleich abschlagen, bevor sie auf das Grün gelangen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Spiel- und die Wartezeit wurden so halbiert, der Spielspaß indes nicht.

Von fünf auf zehn

Bildete bislang Stufe fünf den absoluten Topwert, können Spieler ab sofort ihre Gilde bis auf Stufe zehn hochleveln. Dann können bis zu 250 Spieler in die Gilde aufgenommen werden sowie vier weitere Gildenspinde errichtet und bis zu 13 Gilden-Submaster ernannt werden.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Website shotonline.gamescampus.eu verfügbar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.