Gameforge öffnet ab heute die Pforten von Gilde 1400

663 0 0 5. November 2009
Gefällt mir!

Es ist vollbracht: Die mittelalterliche Welt der Gilde 1400 öffnet ihre Pforten und lädt ab heute alle Abenteurer, Strategen und Draufgänger dazu ein, ihr Glück in den Gassen einer aufblühenden Metropole zu versuchen. Gameforge, der Onlinespiele-Spezialist aus Karlsruhe, setzt die bekannte PC-Spiele-Marke als kostenloses Browserspiel um. Tausende Spieler kämpfen in historischen Städten um Ruhm und Reichtum. Dabei stehen Ehrgeiz und Fleiß, Ränkespiele und Intrigen im Vordergrund des spannenden Ringens um kirchliche und weltliche Herrschaftsansprüche. Die vielschichtige Wirtschaftssimulation bietet aber nicht nur beeindruckende Spieltiefe, die Reise ins 14. Jahrhundert ist auch grafisch äußerst aufwändig umgesetzt. Imposante Bauwerke, verruchte Gassen, geschäftige Marktplätze bis hin zu detailliert ausgestatteten Residenzen und Betrieben gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Diese einmalige Atmosphäre und die geschickte Kombination aus Aufbau-Strategie, Politik-Simulation und Rollenspiel sorgen für geschäftigen Trubel und viel Spielspaß unter www.gilde1400.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.