Gameforge beauftragt Chris Hülsbeck mit Musik für Star Trek – Infinite Space

748 0 1 19. Februar 2011
Gefällt mir!

Wie Gameforge, der führende europäische Anbieter von Onlinespielen, heute bekannt gibt, wird die Musiklegende Chris Hülsbeck für das im Sommer 2011 erscheinende Browserspiel Star Trek – Infinite Space den Soundtrack erschaffen.

Der renommierte Komponist für Computerspielemusik wurde vor allem mit den Soundtracks zu Meilensteinen wie “Turrican 2” und “The Great Giana Sisters” bekannt. Inzwischen kann er auf fast 25 Jahre Erfahrung in der Computerspielindustrie zurück blicken. 2008 wurde in Köln zu seinen Ehren “Symphonic Shades” aufgeführt, eine Neuinterpretation seiner Musik durch das WDR-Rundfunkorchester. Hülsbeck gilt als prägender Musiker der 8-Bit-Ära auch heute noch vielen DJs als Vorbild.

“Dieser Auftrag ist eine große Ehre für mich. Bei all der Erfahrung und all den Klassikern, an denen ich mitwirken durfte: Star Trek war bislang noch ein Traum, der nun in Erfüllung gegangen ist.” erklärt Hülsbeck.

Ralf Adam, Executive Producer für Gameforge, sagt: “Wir sind alle sehr stolz, dass wir einen solch herausragenden Künstler verpflichten konnten. Chris Hülsbeck ist ein Idol für ganze Generationen von Computerspielern.”

Ein erster Vorgeschmack des Soundtracks kann auf der Website www.startrek-is.com/media kostenlos heruntergeladen werden. Zum Release wird – ganz in der Free-To-Play-Tradition – der gesamte Soundtrack als Download verfügbar sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.