Final Fight: Double Impact – Seit heute auf XBox LIVE Arcade erhältlich

676 0 0 14. April 2010
Gefällt mir!

Capcoms Arcade-Klassiker-Duo unter dem Namen „Final Fight: Double Impact“ erblickt heute zum Preis von 800 MS Points auf Xbox LIVE Arcade das Licht der Download-Welt. Ab morgen steht der Titel zum Preis von 9,99 Euro auch im Playstation Network zur Verfügung.

Als Final Fight: Double Impact erscheint via Xbox LIVE und PlayStation Network ein Doppelpack zweier klassischer Side-Scroll-Beat’em Ups. In Final Fight erleben Spieler die Abenteuer von Cody, Guy und Haggar – drei Helden, die sich ihren Weg durch das kriminelle Metro City bahnen mit dem Ziel, Haggars Tochter den Klauen von Mad Gear zu entreißen. Cody und Guy werden ebenfalls als spielbare Charaktere in Super Street Fighter IV anwählbar sein; mit Final Fight erleben Spieler das Videospiel-Debüt dieser Helden.

In Magic Sword übernehmen Spieler die Rolle von „The Brave One“, einem unbarmherzigen Kämpfer, der mit der Aufgabe betraut wurde, einen altertümlichen Turm von den darin hausenden bösen Mächten zu befreien. Dabei wird er unweigerlich auf den dunklen Lord Drokmar treffen, der für das boshafte Treiben verantwortlich zeichnet. Begleitet von acht Gefolgsleuten, die jeder mit spezifischen Skills und Talenten aufwarten, stellt sich der Spielheld seiner wagemutigen Aufgabe. Zusammen mit Final Fight fügt sich das im klassischen Fantasy-Stil gehaltene Magic Sword zu einem Doppel voller imposanter Side-Scrolling-Action.

Final Fight: Double Impact verwendet Capcoms hauseigene Grafikengine, die die Klassiker des Traditionsunternehmens in einem neuen HD-Glanz erscheinen lassen. Alternativ besteht die Möglichkeit für puristische Pixel-Junkies, die Optik im Original-Look darzustellen und somit reinrassiges Spielhallen-Feeling aufkommen zu lassen. Die Multiplayer-Features ermöglichen es Spielern, die Klassiker mit ihren Freunden auch online zu erleben. Spieler springen direkt in das Spiel und tragen unmittelbar zur klassischen Beat’em-Up-Parade bei. Ranglisten zu beiden Titeln halten die jeweiligen Punktstände für ehrgeizige Vergleiche und Highscore-Jagden fest, ebenso lockt die Jagd nach Trophies und Achievements.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.