Divinity II: Ego Draconis kurzfristig ausverkauft

2452 0 1 25. August 2009
Gefällt mir!

Die Drachen werden knapp: Wie Publisher dtp entertainment heute bekannt gibt, ist die Erstauflage der am 24. Juli 2009 veröffentlichten PC-Fassung des Rollenspiel-Erfolges Divinity II: Ego Draconis derzeit ausverkauft.

“Unsere Lager sind leer, die einiger Händler ebenfalls. Es mag zwar noch vereinzelt Restbestände im Handel geben, derzeit können wir aber nicht nachliefern”, erklärt Steffen Hippe, Vorstand Vertrieb & Marketing GSA, dtp entertainment.
Derzeit laufen die Produktionsmaschinen auf Hochtouren, um Nachschub zu produzieren. Schon in den nächsten Tagen soll der Handel wieder bestückt werden.

Divinity II: Ego Draconis belegt seit der Erstveröffentlichung Platz 3 der deutschen PC-Spiele-Charts. Von der Fachpresse wurde das Spiel sehr gelobt und mit diversen Awards ausgezeichnet. Ende September erscheint Divinity II: Ego Draconis auch für Xbox 360.

Divinity II: Ego Draconis bringt den Spieler zurück in die Welt Rivellon, mehr als ein halbes Jahrhundert, nachdem der Divine regierte. Viel ist seitdem geschehen, doch der Tod des Divine – dem Helden des Vorgängers von Divinity II: Ego Draconis – ist zweifellos das tragischste Ereignis. Er wurde von einem Drachenritter während der Schlacht gegen Damian, Rivellons Erzfeind, verraten und getötet. Seine Paladine schworen Rache, und so entstand der Orden der Drachentöter.

Rivellon ist eine zeitlose Welt voller Mythen und Magie, zerrüttet und immer noch gezeichnet von vergangenen apokalyptischen Kriegen. Seine Landschaften und Labyrinthe sind frei erkundbar. Rivellon ist auch die Heimat zahlreicher Nichtspielercharaktere, die eine große Auswahl an Quests und Handlungssträngen eröffnen – und sonst gerne zum Plaudern bereit sind. Das verzweigte Questsystem verschafft den Handlungen des Spielers weitreichende Konsequenzen.

Auf den Spieler wartet eine unverhoffte Prüfung, die versteckte Wahrheiten und altes Übel enthüllen wird. Rivellon wird nicht mehr das sein, was es einmal war.

Divinity II: Ego Draconis, entwickelt von Larian Studios und veröffentlicht von dtp entertainment, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits für den PC erschienen. Neben der zum Preis von 49,99 € erhältlichen Standard-Edition hat dtp entertainment auch eine randvolle Collector’s Edition veröffentlicht. Zum Preis von 69,99 € enthält diese eine 18 Zentimeter große Drachentöter-Standfigur aus Kunstharz samt Brieföffner-Schwert aus Metall, eine Stoffkarte der Divinity-Welt Rivellon, eine Soundtrack-CD und weitere Fan-Goodies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.