Crimson Cow stellt die ersten Kapitel von The Next Big Thing mit neuen Screenshots vor

756 0 3 26. November 2010
Gefällt mir!

Heute stellt Crimson Cow die ersten beiden Kapitel des kommenden Adventure-Highlights The Next Big Thing vor.

Schon im ersten Abschnitt des Spieles fliegen die Fetzen, denn die beiden Journalisten Liz Allaire und Dan Murray können sich nicht ausstehen, wurden allerdings von ihrem Verleger zur Zusammenarbeit verdonnert. Ihre Aufgabe: Rätselhaften Vorgängen im Filmgeschäft auf die Spur zu kommen. Warum bricht Schauspieler Big Albert bei seinem Produzenten ein und welche Rolle spielen der unsichtbare Mann? Schon nach wenigen Minuten wird klar, dass The Next Big Thing in einem fiktiven Szenario der 50er Jahre in Los Angeles spielt. Monster und Menschen leben in Eintracht, dieser Umstand lässt viel Spielraum für abgedrehte Charaktere, zielsichere Pointen und Filmzitate.

Die Auswirkungen von Atomkraftwerken auf die Agrarwirtschaft werden dabei genauso auf die Schippe genommen wie Sinnkriesen gescheiterter Schauspieler und die hohe Kunst der Lyrik. Der Poet des Schmerzes sucht am laufenden Band nach Inspirationen für neue Gedichte und sorgt dafür, dass Dan als unzurechnungsfähig eingestuft wird. Weitere Punkte auf der Aufgabenliste des charismatischen Sportreporters: Den Job verlieren und die Lebenserwartung drastisch senken. Doch keine Sorge, suizidale Tendenzen bestehen nicht, es sei denn Totlachen gehört neuerdings zu den Methoden künstlichen Ablebens.

Welche Rolle Teleporter, Sarkophage, wohlproportionierte Priesterinnen bei alledem spielen, muss jeder selbst herausfinden. Doch eines ist jetzt schon sicher: Das Team von Pendulo Studio, den Entwicklern der Runaway-Adventures, wird auch dieses Mal einzigartige, liebevolle Comicgrafik, humorvolle Rätsel und jede Menge Spielspaß miteinander verquirlen. Adventurefans sollten sich den 31.01.2011 also dick im Kalender ankreuzen und sich auf Monster, Mythen und Mutationen einstellen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.