Crazy Machines: Preisgekrönte Tüftelei erscheint auch für Wii

616 0 1 11. Februar 2010
Gefällt mir!

Wie Publisher dtp entertainment und Entwickler FAKT Software heute ankündigen, wird die erfolgreiche und mehrfach preisgekrönte Crazy Machines®-Reihe wird nun auch für Wii™ umgesetzt.

Auf bewährte Crazy Machines-Art gilt es, aus Bauteilen, die unterschiedlicher nicht sein können, verrückte Kettenreaktionsmaschinen zu bauen, die nachher die jeweilige Missionsaufgabe bewältigen – etwa eine Kerze auspusten oder einen Ball anstupsen. Alltagsgegenstände wie ein Toaster und ein Staubsauger oder Hubschrauber und Eiswürfel bilden die Bauteile der Crazy Machines. Teilweise lassen sich diese Objekte sogar selbst steuern, wie etwa der ferngelenkte Hubschrauber. Unter Beachtung der Gesetze der Physik entstehen so wahre Kettenreaktionswunderwerke, die nicht nur ihre Aufgabe erfüllen, sondern ihrem Erbauer auch jede Menge Gehirnschmalz, Einfallsreichtum und physikalisches Um-die-Ecke-Denken abverlangen.

Neben dem typischen Einzelspieler-Action-Modus – angepasst auf die Wii-Fernbedienung – bietet Crazy Machines für Wii erstmals einen Koop- sowie einen Mehrspielermodus: In der neuen Koop-Variante kann ein neuer Spieler jederzeit mit seiner Wii-Fernbedienung ins laufende Spiel einsteigen und bei der Bewältigung einer Aufgabe helfen. Im Mehrspieler-Party-Modus spielen bis zu vier Spieler mit- oder gegeneinander.

Zusätzlich bietet Crazy Machines einen Editor, über den sich Spieler zu den vorhandenen 100 Levels ihre eigenen Aufgaben gestalten.

Crazy Machines wurde bereits mehrfach mit wichtigen Preisen ausgezeichnet: Crazy Machines für Nintendo DS™ wurde etwa beim Deutschen Computerspielpreis, Crazy Machines iPhone beim Deutschen Entwicklerpreis zum besten mobilen Spiel gekürt. Weitere Crazy Machines-Versionen wurden 2004, 2006, 2007 und 2008 mit Deutschen Entwicklerpreisen sowie 2006 – 2009 mit der „Giga Maus“ ausgezeichnet.

dtp entertainment veröffentlicht Crazy Machines für Wii, entwickelt von FAKT Software, im Mai 2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.