Bundesliga für Computerspiele gastiert in Dresden

847 0 0 3. August 2009
Gefällt mir!

Mit einem Kickoff-Event in Dresden startet die 15. Saison der Bundesliga für Computerspiele. Deutschlands Profispieler kämpfen am 7. August 2009 im Maritim-Congress-Center um wichtige Punkte für die Finalteilnahme der Bundesliga für Computerspiele. In der 15. Saison winkt ein Preisgeld von 125.000 Euro. Das Publikum erlebt Spitzenspiele in den Disziplinen Counter-Strike: Source, Warcraft 3 und Counter-Strike 1.6. Der Veranstalter Turtle Entertainment erwartet 1.200 Zuschauer.

Im Vorfeld des Intel Friday Night Games veranstaltet Turtle Entertainment ab 15:30 Uhr die Eltern-LAN. Interessierte Eltern haben die Möglichkeit aktuelle eSport-Titel zu spielen und mit Experten über den häuslichen Medienkonsum zu diskutieren. Die Eltern-LAN ist ein gemeinsames Projekt von Turtle Entertainment, dem europäischen Marktführer im elektronischen Sport, spielbar.de, dem interaktiven Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Spieleratgeber NRW vom ComputerProjekt Köln e.V. und dem Institut Spielraum der Fachhochschule Köln.

Im Auftaktmatch in der Disziplin Counter-Strike: Source kommt es zum Hamburger Derby. Der deutsche Meister mTw trifft auf den Neuntplatzierten der vergangenen Saison Speedlink. Beide Teams haben Veränderungen im Team vorgenommen.

Anschließend messen sich der dreifache deutsche Meister Daniel “ixi” Spenst und Eric “Eric” Marten in der Disziplin Warcraft 3. Der Orc-Spieler “Eric” entging in der Relegation nur knapp dem Abstieg. Sein Gegner “ixi” gewann in seiner dritten ESL Pro Series Saison, bereits den dritten Meistertitel in Folge und geht somit als klarer Favorit in die Partie.

Das Highlight des Abends bildet die Disziplin Counter-Strike 1.6. Der deutsche Rekordmeister mousesports aus Berlin trifft auf die Meinerzhagener von a-Losers. Der achtfache deutsche Meister mousesports ersetzte in der Sommerpause den Kapitän Franz “gore” Burghardt durch den Nachwuchsspieler Christopher “cash” Steen. Der Zehntplatzierte der vergangenen Saison a-Losers geht als klarer Außenseiter in das Match.

Das Intel Friday Night Game in Dresden

Wann: Freitag, 07. August 2009
Einlass ab 18.45 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Ende 00.00 Uhr
Wo: ICC Maritim, Ostraufer 2, 01067 Dresden
www.dresden-congresscenter.de

Eintritt: 3 Euro (für Premium-Mitglieder 1 Euro)
Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.