Blind Date mit Scarlett: Offizielle Demo zu Venetica ab sofort erhältlich

3065 0 0 9. Oktober 2009
Gefällt mir!

Zu einem unverbindlichen Treffen mit der bildhübschen Heldin Scarlett, dem laut “ComputerBild Spiele” “wahrscheinlich schönsten Hinterteil der jüngeren Computerspielgeschichte”, laden Publisher dtp entertainment und Entwickler Deck 13 ab heute ein: Ab sofort steht die offizielle Demo zum aktuellen Rollenspiel-Erfolg Venetica zum kostenlosen Download bereit.

Etwa zwei Stunden Spielzeit umfasst die Demo: Sie startet, wie die Venetica-Vollversion auch, im Bergdorf San Pasquale. Hier lernen die Spieler Scarlett und ihren Freund Benedict kennen, erleben, wie das Dorf von hinterhältigen Assassinen angegriffen und Benedict tödlich verwundet wird, als er seiner Liebe gerade das Leben retten möchte. Die Demo lässt die Spieler Scarletts erste Kampfhandlungen erleben, den Tod – ihren Vater – in der Schattenwelt treffen und führt sie auf die Suche nach der mächtigen Mondklinge sowie bis vor die Tore Venedigs.

Venedig selbst betreten können die Spieler dann erst in der Vollversion Veneticas – mit einem ganz besonderen Service wird dieser Schritt aber ganz einfach gemacht: Sämtliche in der Demo angelegten Savegames können auch in der Venetica-Vollversion geladen und genutzt werden.

Die offizielle Demo zu Venetica umfasst ca. 1 GB und steht unter anderem auf der Homepage des Spiels, www.venetica.de, zum kostenlosen Download bereit.

Venetica ist ein bildgewaltiges, actionlastiges Rollenspiel mit einer außergewöhnlichen, tiefgründigen Story. Venetica mischt auf überwältigende Weise Emotionen und Action.

Eine einzigartige, lebendige Spielwelt voller Überraschungen in einem fantastischen Venedig des 16. Jahrhunderts und ein intuitiv zu erlernendes Gameplay erwarten die Spieler.

Als Cinematic RPG bietet Venetica den Spielern durch cineastische Kameraführung, subtil gesteuerte Cutscenes und spektakuläre, filmreife Bildsequenzen eine einzigartige Reise durch die Spielwelt, die so akzentuiert kaum im Genre zu finden ist.

Die Presse lobt Venetica insbesondere für seine fesselnde Atmosphäre und den einzigartig gestalteten Schauplatz: “Venetica zieht den Spieler sofort in seinen Bann – der Einstieg wurde von Deck 13 derart furios in Szene gesetzt, dass einem angesichts der sich überstürzenden Ereignisse nur noch der Mund offen stehen bleibt”, schreibt etwa “stern.de”. “T-Online” befindet: “Während der vielen toll synchronisierten Dialoge fallen zudem die äußerst gelungenen Gesichtsanimationen der Spielfiguren auf.”Das Fachmagazin “GameStar” verlieh einen Award für die “stimmige Spielwelt”.

Für den PC ist Venetica, veröffentlicht von dtp entertainment, bereits erhältlich. Für Xbox 360 erscheint Venetica im November 2009.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.