Bilbo – Four corners of the world Feinschmecker aufgepasst!

681 0 0 13. Januar 2010
Gefällt mir!

Als junger Student kommt Bilbo nach Paris. Und wie soll es anders sein in der Stadt der Liebe: Bilbo trifft ein hübsches Mädchen, ist sofort bis über beide Ohren verliebt und will sie heiraten. Doch leider haben die beiden die Rechnung ohne den Brautvater gemacht. Denn der ist von einem armen Studenten als Schwiegersohn nicht gerade begeistert. Also bleibt Bilbo gar nichts anderes übrig als Geld zu scheffeln. Seine Idee: Rund um die Welt eigene Restaurants zu eröffnen und diese zu 5-Sterne-Feinschmeckerlokalen auszubauen.

In dem witzigen PC-Spiel von PurpleHills führt die Reise von Frankreich aus in die Metropolen Japans, Hawaiis und Norwegens. Um aus den anfangs schlichten Restaurants exzellente Feinschmeckertempel zu machen, muss Bilbo ständig in Bewegung bleiben und auf das Wohl seiner Gäste achten. Lange Wartezeiten sind genauso verpönt wie die falschen Gerichte. Also muss Bilbo dafür sorgen, dass jeder Gast schnell einen Platz bekommt und ihm sein Lieblingsgericht serviert wird. Gelingt ihm das, kassiert er fette Trinkgelder. Mit diesen Einnahmen wiederum kann er im Shop die Ausstattung seiner Restaurants verbessern. Neue Stühle und Tische sorgen für mehr Platz und damit auch mehr Gäste, neue Möbel und Accessoires für mehr Bequemlichkeit und eine eigene Karaoke-Bar lässt zudem Stimmung und Trinkgelder steigen. Ein schnellerer Koch sorgt außerdem dafür, dass immer alle Speisen rechtzeitig parat stehen und auch Bilbo selbst kann an Arbeitsgeschwindigkeit zulegen. Denn die Zufriedenheit der Gäste ist oberstes Gebot.

Nach erfolgreicher Arbeit darf Bilbo in diversen Minispielchen zusätzliches Geld einsammeln und Trophäen für erfolgreiche Arbeitsabläufe kassieren. Als oberster Lohn winken ihm schlussendlich die Zuneigung des Brautvaters und die Hand seiner Geliebten.

Unternimm mit Bilbo eine Reise um die Welt und hilf ihm das Herz seiner Angebeteten zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.