Vertiginous Golf (PC-Preview)

2884 0 0 8. April 2014
Gefällt mir!

Titel:Amazon.de Grußkarte mit Geschenkgutschein - 20 EUR (Geburtstagsballons)
EAN:0814916012855
Label:Amazon EU S.à.r.l.
Release:2011-09-28

Golfspiele gibt es viele. Steampunk-Spiele gibt es auch so einige. Doch ein Steampunk-Golf-Spiel? Wer wissen will, ob das klappt, schaut am besten einfach mal in den Test.

Hole in One

“Vertiginous Golf” ist das etwas andere Golfspiel. Vor allem die verschienenden Parcours sind außergewöhnlich. Das fängt schon damit an, dass sie über den Wolken schweben. Aber erst einmal zum Gameplay.

Mit der linken Maustaste kann man die Kamera drehen und den Schläger in die Richtung, in die man schlagen möchte, ausrichten. Mit einem Klick auf die rechte Maustaste und dem Zurückziehen der Maus kann man nun mit dem Schläger Schwung holen. Lässt man die rechte Maustaste los, schlägt der Schläger. Am rechten Bildschirmrand befindet sich eine Anzeige, wie fest man zuschlägt und kann dementsprechend besser abschätzen, wie viel Schwung in den verschiedenen Situationen von Nöten ist. Für manche Situationen, wie zum Beispiel einem Schlag von einer Plattform zur nächsten, kann man den Schläger wechseln. So muss man immer darauf achten, welcher der beiden auswählbaren Schläger gerade am besten geeignet ist. Denn nicht nur zu überwindende Weiten, sondern auch Wasser, sich bewegende Bögen, drehende Objekte und Ventilatoren, die den Ball in verschiedenste Richtungen lenken, sind zu meistern.

Allerdings kann man die Richtung des Balls auch nach Abschlag noch leicht beeinflussen, indem man mit “WASD” den Ball in die gewünschte Richtung lenkt. Und falls ein Schlag einmal daneben gehen sollte, kann man den Schlag mit einer Taste zurückspulen und noch einmal versuchen. Allerdings kann man das auch nur begrenzt oft machen, bis die Anzeige leer ist.

Aber nicht nur Hindernisse, sondern auch Sachen, wie Trichter, die euch teleportieren, gibt es. Allerdings ist dabei zu beachten, dass das grüne Licht leuchtet. Damit man sich besser auf den nächsten Schlag vorbereiten kann, gibt es eine Art metallenen Vogel, einen Scout. Mit dem könnt ihr den Parcour überfliegen und euch ansehen, wie er verläuft und was für Hindernisse auf euch warten.

Über den Parcours verteilt befinden sich mehrere Löcher. Über diesen befinden sich Zahlen. Diese zeigen an, wie viele Schläge ihr noch habt, bevor diese sich schließen. Für das lette Loch habt ihr natürlich beliebig viele Schläge frei.

Grafik & Sound

Grafisch ist das Spiel im Steampunk-Look gehalten und wirkt sehr erfrischend angesichts der vielen Golfspiele, die mittlerweile existieren. Auch die Musikuntermalung passt gut zu dem Spiel und kommt aus Grammophonen, die in den einzelnen Leveln verteilt sind.

Fazit

Eine interessante Mischung aus Steampunk und Golf. Auf jeden Fall mal einen Blick wert.
Grafik
70%
Sound
68%
Gameplay
75%
Steuerung
75%

Gesamtwertung

72%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.