Truck Racing Simulator (PC)

3766 0 0 10. März 2014
Gefällt mir!

Titel:Truck Racing Simulator
EAN:4032222441824
System:Windows 7
Label:rondomedia
Release:2014-02-19

Rennspiele müssen längst nicht mehr 40 Euro oder mehr kosten. Wer einfach nur ein Rennen nach dem anderen fahren möchte und dabei auch gänzlich auf eine Story verzichten kann, der bekommt auch für günstiges Geld nette Spiele des Genres im Casual Game Bereich für 10 bis 20 Euro.

Eins dieser günstigen Rennspiele hat Rondomedia gerade auf den Markt gebracht: „Truck Racing Simulator“ kommt mit knapp 15 Euro daher und lässt uns ans Steuer von – wie der Name schon sagt – Trucks. Doch lohnt sich der Kauf wirklich zu diesem vergleichbar günstigen Preis? Oder sollte man doch lieber auf ältere Spiele zurück greifen bzw. ein bisschen mehr Geld in ein teureres Rennspiel investieren?

„Truck Racing Simulator“ verzichtet ganz auf eine Story. Wir werden also gleich ins kalte Wasser geworfen und sollen uns auf die Rennstrecke begeben. Zwar können wir unsere Trucks in der Werkstatt noch ein bisschen aufmotzen, doch dann geht es gleich ans Training. Oder zur Quali oder zum Rennen. Wie man eben mag.

Gefahren wird auf Rennstrecken wie dem Nürburgring. Also tatsächlich richtige Rennen, kein Rasen durch die Stadt oder über die Autobahn. Direkt zu Beginn fällt auf, dass sich die Trucks zwar relativ realitätsnah schwerfällig steuern lassen und um die Kurve grinden mit so einem Monstrum natürlich nicht möglich ist, doch die Beschleunigung erinnert dann eher stark an einen Rennwagen. Denn von Null auf Hundert geht es für einen Truck wirklich im Rekordtempo. Wenn sich der Truck schon schwer steuern lässt, dann hätten wir uns bei der Beschleunigung auch etwas mehr Realität gewünscht.

Zwar bietet der „Truck Racing Simulator“ Abwechslung in Form von verschiedenen Rennstrecken und Trucks, doch das lässt nicht darüber hinweg täuschen, dass sehr bald Langeweile aufkommt. Denn weder die Strecken noch die Trucks sehen realistisch aus. Grafisch wurde hier ganz allgemein nicht viel geleistet, so dass es keine optischen Highlights gibt. Auch der Sound ist eher langweilig bis nervtötend, so dass man geneigt ist, diesen ganz abzustellen.

Durch die triste Umgebung und die unschönen Trucks fällt es schwer, Spielspaß aufkommen zu lassen. Auch hätte man sich vielleicht eine ganz kleine Hintergrundstory gewünscht, wenn es doch sonst an Abwechslung fehlt. Insgesamt kommen wir demnach zu dem Urteil, dass es weitaus bessere Spiele des Genres gibt, auch für geringes Geld, so dass der „Truck Racing Simulator“ fast schon als überteuert gelten kann, weil einfach viel zu wenig geboten wird.

Fazit

Hier schleicht sich viel zu schnell Langeweile ein und optisch ist dieses Spiel leider wirklich kein Knaller
Grafik
32%
Sound
38%
Gameplay
37%
Steuerung
45%

Gesamtwertung

38%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.