Supreme Commander – Forged Alliance (PC)

2857 0 1 31. Dezember 2013
Gefällt mir!

Titel:Supreme Commander: Forged Alliance
EAN:4005209097314
System:Windows Vista
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:THQ Entertainment GmbH

“Supreme Commander – Forged Alliance” ist ein Echtzeit-Strategiespiel mit dem Thema Science Fiction und das auf sehr hohem Niveau. Es ist sehr anspruchsvoll und somit auch für die Experten dieses Genres eine Herausforderung. Es wurde von Chris Taylor und seinem Unternehmen Gas Powered Games entwickelt und am 16.02.2007 in Europa veröffentlicht. Der Publisher ist THQ für den PC und Aspyr für die XBOX 360. Spielen kann man es sowohl als Einzelspieler, als auch Mehrspieler.  Dies ist der zweite Teil des Spiels “Supreme Commander”.

Die Fraktionen und die Geschichte:

Die Gegner im Spiel können eingeteilt werden, so gibt es insgesamt vier Fraktionen bzw. Völker in dem Spiel: United Earth Federation (UEF), Aeon Erleuchtete (Aeon), Nation der Cybrans (Cybrans) und die Serpahim. Wobei alle, bis auf die letzte Fraktion, Menschen sind. Die Seraphim sind Aliens, die gegen alle weiteren Völker sind. Denn die Seraphim wurden vor langer Zeit von menschlichen Siedlern ausgelöscht, zumindest dachten sie dies. Jedes der Völker hat eine andere Sicht auf die Dinge, einen eigenen Grund zu kämpfen und auch eine eigene Art dies zu tun. Daher unterscheiden sich natürlich auch die Einheiten und Waffen. Um den Kampf zwischen den drei menschlischen Fraktionen und der Rasse der Seraphim dreht sich diese Kampagne von “Supreme Commander”. Um die nun auf der Erde aufgetauchten Seraphim zu besiegen, schließen die beiden Fraktionen UEF und Cybran ein Bündnis. Das Quantum-Netzwerk hingegen (ein Teil der Cybran) und die meisten der Aeon folgen den Seraphim, da sie glauben es seien Götter. Zur Wahl stehen in der Kampagne auch nur die menschlichen Fraktionen und nicht die neue Rasse Seraphim. Im Mehrspielermodus ist es jedoch möglich auch diese zu selbst spielen.

Die Aufgaben:

Im Spiel übernimmt man die Rolle eines großen Mech, der eine Basis errichten muss, die mit steigenden Rängen im Technologiebaum immer stärkere Einheiten beheimaten kann. Dies wird immer komplexer und umfasst einen große Vielfalt von Einheiten, von Land-, Luft- und Seeeinheiten. Man rekrutiert Armeen und setzt zudem Forschungsprojekte um. Und das alles um die Basis so schnell wie möglich wachsen zu lassen und stärker zu werden. Denn man muss nicht nur Feinde angreifen, sondern die Basis auch gegen feindliche Angreifer verteidigen. Dies heißt in einem Strategiespiel natürlich gut geplante Feldzüge sowie Abwehrstrategien. Ohne eine gute Taktik, die richtige Strategie und schnelle Erledigung dieser Aufgaben ist ein Vorankommen in dem Spiel so gut wie unmöglich. Was hilft sind unter anderem KI-Generäle, die einen manchmal um Laufe des Spiels unterstützen. Gedankt wird dies, indem man wiederum sie vor ihren Feinden schützt. In dem Spiel müssen insgesamt 6 Missionen erledigt werden.

Die Grafik und der Sound:

Die Grafik des Spiels kann sich absolut sehen lassen, die Einheiten sind sehr detailliert ausgearbeitet und besonders die neue Rasse die Seraphim schaut man sich gerne genauer an. Auch wenn man sich die Einheiten meist sowieso nicht von Nahem anschaut, sondern von sehr weit oben, aus der Vogelperspektive. Passend dazu der Sound, die Musik die, die Geschichte und die Handlungen untermalt sowie die professionelle Sprachausgabe.

Fazit:

Wer entweder schon Experte im Strategiespiel Bereich ist oder sich zutraut diese hohe Lernkurve zu meistern, wird in dem Spiel das Richtige gefunden haben. Es ist anspruchsvoll und versetzt einen somit in viele Stunden Spielspaß. Jedoch sollte man sich Vorwissen aneignen, da das Spiel gleich einen sehr anspruchsvollen Einstieg liefert. Auch die Vielfalt der Einheiten, die gute Grafik und der passende Sound machen aus dem Spiel eine Empfehlung für Strategen.

Fazit

Strategen oder Einsteiger die sich zutrauen diese hohe Lernkurve zu meistern werden in dem Spiel das Richtige gefunden haben. Auch die Vielfalt der Einheiten, die gute Grafik und der passende Sound machen aus dem Spiel eine Empfehlung für Strategen.
Grafik
96%
Sound
97%
Gameplay
90%
Steuerung
95%

Gesamtwertung

95%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.