Sherlock Holmes jagt Arsene Lupin

1947 1 2 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Sherlock Holmes vs. Arsène Lupin [Hammerpreis]
EAN:3512289013796
System:Windows 2000
USK:Freigegeben ab 6 Jahren
Label:Koch Media GmbH
Release:2007-11-16

In der roten Ecke: Sherlock Holmes, eine vom britischen Autor Sir Arthur Conan Doyle geschaffene Romanfigur, die zur Zeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts als Detektiv tätig war. In der blauen Ecke: Arsène Lupin, der fiktive Meisterdieb, ist eine in Frankreich und im französischsprachigen Teil von Kanada äußerst populäre Romanfigur des französischen Autors Maurice Leblanc. Man schnappe sich die beiden Romanfiguren, setze sie zusammen in ein virtuelles Spieleumfeld und dann….

…möge die Jagd beginnen!

Der französische Meisterdieb Arsène Lupin will nicht nur einfach Dinge entwenden. Nein, sein Anliegen ist es Dinge zu entwenden und dabei das Britische Empire dermaßen blöd aussehen zu lassen, dass es zum einen eine Schande ist und zum anderen diese peinlichen News die Insel natürlich über die Presse verlassen und sich die ganze Welt über die “dummen Briten” lustig machen. Zudem kündigt er seine Taten auch noch an und doch gelingt es ihm immer wieder seine dreisten Diebstähle wahr werden zu lassen. Eine bodenlose Frechheit, der ein Ende gesetzt werden muss.

Und genau da kommst du ins Spiel, denn irgendeiner muss diese Verbrechen verhindern. Arsene Lupin stellt dir hierbei ein Rätsel, welches es zu lösen gilt, wobei man schon gehörig Hirnschmalz einsetzen muss. Die Rätsel kommen “getarnt” als Gedicht oder Text daher und die Hinweise darin müssen sinnvoll kombiniert werden, damit es euch gelingt vor dem französischen Meisterdieb bei der nächsten Beute zu sein. Die Rätsel sind dabei immer recht knackig, bleiben aber stets fair und logisch. Wahlweise kann man auch die Haut von Dr. Watson oder Kommissar Lestrade schlüpfen und bekommt dann etwas leichtere Rätsel präsentiert.

Schön gelöst ist die Steuerung, da euch dank umfangreichem Kartenmaterial lange Laufwege erspart bleiben. In 3D-Shooter-Manier bewegt man sich so in einer Kombination von Maus und Tastatur durch die virtuelle Szenerie und füllt nach uns nach auch sein Inventar, welches übersichtlich und aufgeräumt wirkt. Mit wenigen Klicks lassen sich Beweise und Fundstücke kombinieren, wieder hervorholen und ablegen.

Grafik und Sound

Das Agieren in der 3D-Welt macht einen Riesenspaß und wirkt dann guter Grafik auch durchaus authentisch. Sowohl die Räumlichkeiten wie auch die Passagen in der Außenwelt sind sehr detailreich und liebevoll in Szene gesetzt worden, auch wenn die verwandte Engine nicht ganz “der letzte Schrei” ist. Dafür wirken die Bewegungen der Protagonisten sehr realistisch…

…und nicht nur die Bewegungen, sondern auch Mimik und Sprache der Personen kann sich sehen und hören lassen. Die deutsche Sprachausgabe ist exzellent und baut zusammen mit dem hervorragenden Soundtrack eine dichte Atmosphäre auf.

Fazit

"Sherlock Holmes jagt Arsene Lupin" ist ein rundum gelungenes Adventure, bei dem Spürnasen voll auf ihre Kosten kommen werden. Vor allem die Soundwertung zeigt welche tolle Atmosphäre hier auf euch wartet und auch sonst kann das Spiel in allen Bereichen punkten.
Grafik
78%
Sound
88%
Gameplay
85%
Steuerung
83%

Gesamtwertung

83%

1 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.