Seamulator 2008

1637 0 1 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Seamulator 2008
EAN:4042588001273
System:Windows Vista
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Halycon
Release:2007-11-08

So ein Leben als Skipper wäre schon schön. Die Ruhe der Wellen um einen herum, nur du, der Sonnenuntergang und das Lied der Möven. Eine ordentliche Segelyacht kostet aber Geld. Viel Geld. Sehr viel Geld. Nicht umonst gibt es den Spruch: Wer auf schnelle Weise eine Million verpulvern will kauft sich ein Boot. Aber das muss nicht sein,ldenn auch schmalere Gelbeutel haben nun die Chance auf eine Bootsfahrt. Der “Seamulator 2008” aus dem Hause Halycon machts möglich. Das Spiel verspricht reales Fahrerlebnis und soll helfen die nautischen Fähigkeiten zu verbessern. Matrosen! Anker lichten!

Neidische Landratten!

Da kann man schon neidisch werden, wenn ich hier in meinem ersten kleinen Tutorial lerne, wie man seine Segelyacht zu steuern hat. Schließlich ist es nicht nur entscheidend mit dem Ruder den Kurs festzulegen sondern auch mit dem Wind zu segeln. Denn nichts ist gefürchteter als die “Flaute” und so ist man ständig auf der Suche nach Wind, der einen vorantreibt. Im Tutorial lernen wir so erstmal den Unterschied der diversen Segel kennen, wie man sie wo festmacht und wie wir vom Wind profitieren können. Im weiteren Verlauf lernen wir einige Hindernisse zu umfahren und bereiten uns so auf erste Cruises unter verschärften Bedingungen vor.

Neben solchen Trainingsparcours gibt es später nämlich auch existierende Küstenlandschaften zu entdecken. Erschwerend kommen diverse Wettereffekte hinzu, wie zum Beispiel starker Regen oder Nebel, der die Sicht einschränkt. Auch die Simulation von Tag – und Nachtfahrten inkl. Sonnenuntergangs ist möglich. Anfänglich holpert man ein wenig über die Weltmeere, aber wer sich etwas eingearbeitet hat, der wird binnen kurzer Zeit herausfinden wie schön es sein kann, sein eigener Kapitän zu sein. Die integrierte Fehleranalyse hilft die eigenen Leistungen zu analysieren und nach und nach zu verbessern. Leider lassen die physikalischen Eigenschaften zu wünschen übrig, denn so wie das Boot manchmal von der Wasseroberfläche abhebt könnte man meinen es will als erstes auf dem Mars landen, aber abgesehen davon ist es zumindest lehrreich.

Die Grafik ist leider nicht ganz so realistisch, wie das restliche Spiel. Sowohl die Wellen, wie auch die Wettereffekte sind nicht ganz auf höchstem Niveau. Pixelig und ziemlich unecht sogar möchten wir festhalten. Auch sonst bleibt dieser Eindruck erhalten. Die Boote, die Hindernisse, der Horizont – alles wirkt zwar halbwegs ansehnlich, aber keinesfalls optimal oder gar realistisch. Die Soundeffekte und die Hintergrundmusik, die lediglich im Menü ertönt sind dafür recht gut gelungen und passen gut zum Spiel.

Fazit

Der "Seamulator 2008" aus dem Hause Halycon versetzt dich in die Rolle eines Skippers der sieben Weltmeere. Das Cruisen über die Gewässer ist durchaus unterhaltsam, auch wenn das Spiel in Puncto Realismus, Physik und Grafik einige Federn lassen musste. Dennoch: Für echte Skipper sowie für segelbegeisterte Landratten durchaus eine Empfehlung.
Grafik
49%
Sound
64%
Gameplay
73%
Steuerung
70%

Gesamtwertung

61%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.