Remember Me (PC)

2500 0 0 31. Dezember 2014
Gefällt mir!

Titel:Remember Me
EAN:4260095172181
System:Windows 98
USK:Freigegeben ab 16 Jahren
Label:Flashpoint AG

Remember Me ist ein Actionspiel aus dem Hause Capcom. Es spielt in Neo-Paris im Jahre 2084.

Persönliche Erinnerungen lassen sich mittlerweile digitalisieren, kaufen, verkaufen und es lässt sich damit Handel betreiben. Die letzten Überbleibsel an Privat- und Intimsphäre wurden weggewischt durch die anscheinend logische Fortführung eines explosiven Wachstums sozialer Netzwerke zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Die Bürger selbst haben diese Art der Überwachungsgesellschaft akzeptiert als Kompromiss für den Komfort, den fortschrittliche Technologie bereitzustellen vermag. Diese Gedächtnis-Ökonomie verleiht nur einer Handvoll Leuten eine immense Macht über die Gesellschaft. Remember Me ist ein 3rd-Person-Action-Adventure, in der Spieler die Rolle von Nilin übernehmen, eine ehemalige Elite-Gedächtnis-Jägerin mit der Fähigkeit, in die Gedanken von Menschen einzudringen und ihre Erinnerungen sowohl zu stehlen als auch zu verändern. Die Mächtigen nahmen Nilin fest und löschten jegliche ihrer Erinnerungen, da sie ihr Wissen und ihre Fähigkeit fürchteten. Nach ihrer Flucht aus dem Gefängnis, setzt Nilin alles daran, ihre Identität wiederzuerlangen – unterstützt von ihrem letzten und einzigen Freund. Diese Suche nach ihrer Vergangenheit führt dazu, dass sie schließlich von denjenigen gejagt wird, die für die Erschaffung dieser Überwachungsgesellschaft verantwortlich zeichnen. Im Verlauf der Geschichte erinnert sich Nilin daran, wer sie früher war. Dabei lernt sie alle Kampf-Fähigkeiten neu, die sie einst zur weltweit führenden Gedächtnis-Jägerin machten.

Auf in den Kampf!

Man spielt Nilin, eine Frau die ihr Gedächtnis verloren hat und auf der Suche nach ihrem Gedächtnis viele packende Kämpfe bestreitet. Das Spiel ist ein Mix aus Kämpfen und Klettereinlagen. Die Kämpfe, die einen Großteil des Spiels ausmachen, sind stets actionreich und spannend gehalten. Man kann grundsätzlich entweder Schlagen oder Treten. Das Spiel lässt einen aber eigene Kombos entwerfen. So gibt es die 3 Möglichkeiten Extra-Schaden, Regeneration (Heilen) und Fokus wiederherstellen.

Die Klettereinlagen sind recht einfach gehalten, bieten aber eine schöne Abwechslung zum üblichen Spielgeschehen. Nebenbei kann man auf die Suche nach grünen Päckchen gehen, diese erhöhen deine Lebensanzeige oder deine Fokusleiste.

Die Steuerung funktioniert mit dem Gamepad bestens, aber auch mit Tastatur + Maus geht die Steuerung gut von der Hand. Die Grafik ist auf einem guten Niveau. Überall passiert etwas, dafür sind die Level allerdings auch 100% linear. Der Klang ist gut, lediglich einige deutsche Sprecher lassen zu wünschen übrig.

Remember Me ist ein schönes Actionspiel gepaart mit einer interessanten Story. Leider wird der Spielspaß durch die Schlauchlevel etwas getrübt, trotzdem lohnt sich eine Reise nach Neo-Paris defintiv.

Fazit

Ein schönes Actionspiel gepaart mit einer interessanten Story

Gesamtwertung

87%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.