Red Orchestra 2 – Rising Storm (PC)

2165 0 0 19. Oktober 2013
Gefällt mir!

Titel:Red Orchestra 2 - Rising Storm
EAN:4260095171535
System:Windows 98
USK:Freigegeben ab 18 Jahren
Label:Morphicon

“Rising Storm” ist die Erweiterung zu “Red Orchestra 2”. “Red Orchestra 2” ist ein sehr beliebter taktischer First Person Shooter. Beide Seiten müssen nicht nur durch Feuerkraft, sondern auch durch den Einsatz der verschiedensten Taktiken beweisen, dass sie dem Gegner ebenbürtig sind.

Beide Fraktionen sehen sich bei den verschiedenen Maps unterschiedlichen Schwierigkeiten gegenüber, die es zu überwinden gibt. Die amerikanische Seite kann sich in den meisten Levels auf ihre überlegene Feuerkraft verlassen. Die Japaner hingegen verlieren im Laufe der Schlacht meistens immer mehr Land, doch setzten dann zu plötzlichen und unerwarteten Gegenangriffen an und treiben die Amerikaner wieder zurück. Diese Spielweise gibt “Rising Storm” ein einzigartiges Spielgefühl, verglichen mit dem meisten anderen Militär-Shootern, bei denen der Unterschied der Fraktionen oft so minimal ist, dass sich beide fast gleich spielen lassen.

Die Grafik des Spiels wirkt zwar leicht veraltet, doch durch die hohe Detaildichte und die liebevolle Gestaltung der Spielwelt wirkt das Schlachtfeld auch nach dem heutigen Standard sehr überzeugend. Dazu kommen noch die fantastische Gestaltung der unterschiedlichen Maps und die weise Entscheidung, Fahrzeuge gleich ganz aus dem Spiel zu lassen.

In “Rising Storm” liegt das Hauptaugenmerk auf Infanterieschlachten um eine große Auswahl an Kontrollpunkten, die alle in den berühmten Schlachtfeldern der Pazifik-Region liegen. So gibt es den Angriff der Japaner auf den Guadakanal, bei dem man durch dichtes Dschungelgestrüpp angreifen muss.

Man kann wohl sagen, dass noch viel zu wenige Spieler dieses Spiel auch tatsächlich spielen. Wären die Server besser besucht, so stiege der Spielspaß um ein Vielfaches an.

Fazit

Schade, dass der Ansturm auf das Spiel noch nciht so groß ist, dabei macht es so viel Spaß!

Gesamtwertung

76%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.