Mahjongg Artifacts

2030 0 2 24. September 2008
Titel:Mahjongg Artifacts
EAN:4017404012788
System:Windows 2000
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Purple Hills
Release:2007-09-14

Das Poker Asiens. MahJongg ist ein Klassiker der Gesellschaftsspiele. Natürlich ist es auch ein Glücksspiel. Aber hier braucht man auch Köpfchen. Mahjongg kann ins deutsche mit ?Sperlingsspiel? übersetzt werden. Es gibt sehr viele Variationen des Spielfeldes die für lange Spielstunden sorgen. Wenn man mal keinen Partner zum Spielen hat, kann man sich auch alleine am PC vergnügen. Mahjongg Artifacts verspricht eine ?auffallend andere Neuerscheinung im heiß umkämpften Markt der Casual Games?. Ob sich der Kauf lohnt, weiß man leider erst wenn es schon zu spät ist… oder man liest diesen Test.

So viele Steine…

In dem Spiel geht es darum Steine mit dem gleichen Symbol zu finden und so das Spielfeld Freizuräumen. Es können jedoch nur Steine gewählt werden, die links/rechts keinen weiteren Stein anliegen haben. Der Stein darf auch von keinem anderen verdeckt sein. Das Spiel ist gewonnen sobald alle Steine abgebaut sind. Klingt einfach, ist es aber nicht. Oft bleiben Steine übrig weil sie zu weit von einander entfernt sind. Dann muss neu gemischt werden.

Die Installation erweist sich als sehr einfach und erfolgt unproblematisch. Sobald sich der Installationsassistent öffnet muss man lediglich den Zielpfad angeben und schon kann es losgehen. Das Spiel ist platzsparend und nimmt rund 13 MB auf der Festplatte ein. Gesteuert wird ausschließlich mit der Maus. Sobald man passende Steine gefunden hat, wählt man sie mit der linken Maustaste aus. Es ist ebenfalls möglich seine Auswahl wieder rückgängig zu machen. Die Spielsteine selbst sind mit schönen Motiven gestaltet und in einem 3D Raum angeordnet. Der Hintergrund bleibt bei jeder Partie gleich. Abwechslung? Fehlanzeige. Trotzdem ist die Grafik für ein Spiel dieser Kategorie außergewöhnlich gut gelungen.

Der Sound des Spiels ist durchaus angenehm. Die Hintergrundmelodie wirkt keinesfalls aufdringlich. Ganz im Gegenteil. Sie ist sogar angenehm. Kein Meisterwerk, aber für den Preis vollkommen in Ordnung. Die Effekte des Spiels sind einfach aber ansprechend gestaltet.
Sobald man die Steine auswählt, ertönt ein ?Plop? Geräusch, die Steine leuchten auf und verschwinden begleitet von einem hellen Klang. Dank des einfachen und verständlichen Aufbaus, sowie den hilfreichen Tipps sollten auch Anfänger keine Probleme haben.

Fazit

Die Grafik ist wirklich gut gelungen. Das Spiel bietet, sofern man sich für dieses Genre begeistern kann, einen hohen Spaßfaktor für kleines Geld.
Grafik
78%
Sound
77%
Gameplay
71%
Steuerung
91%

Gesamtwertung

79%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.