Magic Ball Gold Edition

1801 0 0 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Magic Ball Gold Edition
EAN:4017404013457
System:Windows 2000
USK:Freigegeben ohne Altersbeschrnkung
Label:Purple Hills
Release:2009-02-23

Bereits 2006 hatte GRDB das Spiel “Magic Ball 2” im Test und vergab an den gut gemachten Breakout Klon satte 85 Punkte. Nun hat Publisher Purple Hills “Magic Ball Gold Edition” veröffentlicht, welche sowohl den ersten wie auch den zweiten Teil enthält. Für einen Preis knapp unter 6 Euro ist das kein schlechtes Angebot. Mal sehen, was das Spiel für uns bereithält.

Magic Ball 2

Inhalt des Spiels war es, mit einen Schläger und zugehörigen Ball, die in immer anderen Variationen kommenden Blöcke, zu zerstören. Pinguine, Elche und andere Lebewesen, schmücken die über 100 Spiellevel und lassen das ein oder andere schmunzeln über den Mund gehen. Bäume, Brücken, Wasser, grünes Gras und vieles mehr sorgen für Abwechslung und einer wunderschöne Brise neuer Ideen. Zwischendurch eine Kfz-Werkstatt und ein Rennauto zum abknallen bringen gute Laune auf.

Pistole, Panzerfaust und Co. darf natürlich nicht fehlen, durch zerstörte Blöcke bekommt man Werkzeug, zum schnelleren vernichten der Blöcke.Der Spaßfaktor ist aber wohl der Jojo, denn dann kann man den Ball hin her schmeißen, was richtig Stimmung aufbringt.

An der Grafik ist nichts zu bemängeln, auf Spielspaß wurde hier Wert gelegt, was man dem Spiel auch deutlich Anmerkt und im Vergleich zu anderen Spielen des gleichen Genre ist die Grafik sehr gut! Wasser rauschen, Vöglein zwitschern und der Wind pustet
durch die Landschaft, alles was zum entspannen dazu gehört. Durch die dezente und einfache Musik im Hintergrund, sind auch keine Störfaktoren zu finden.

Zur Steuerung muss man nicht viel sagen, da Sie selbst klärend ist. Mit der Maus wird der Schläger nach rechts und links gelenkt. Die Steuerung ist leicht und präzise und dürfte für keinen Fehlschuss sorgen. Magic Ball 2 lässt sich sehr gut spielen es gibt keine ?Hänger und Ruckler?, die zu Ärgernissen führen könnte, auch sind keine Fehler und Bugs sichtbar.

Magic Ball 1

Der erste Teil basiert auf demselben Spielprinzip, allerdings hinkt das Spiel dem zweiten Teil deutlich hinterher. Die Grafik wirkt plump und pixelig und man vermisst die Verspieltheit des zweiten Teils deutlich.

Fazit

Die "Magic Ball Gold Edition" ist ein gut gemachter Breakout-Klon, wobei vor allem der 2. Teil zu gefallen weiss. Der erste Teil ist nicht gerader Bringer und somit nur als Zugabe zu sehen. Wer in Zeiten von Casual Games noch keinen ähnlichen Titel zu Hause hat, darf es wagen.
Grafik
70%
Sound
75%
Gameplay
74%
Steuerung
72%

Gesamtwertung

72%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.