Lego Universe (PC)

2981 0 3 4. Dezember 2010
Gefällt mir!

Titel:Lego Universe
EAN:5051890019660
System:Mac OS X Intel
USK:Freigegeben ab 6 Jahren
Label:Warner Interactive
Release:2010-10-22

Die Firma LEGO gehört zu den ganz Cleveren. Statt über die Jugend zu schimpfen, die sich immer mehr zu PC- und Konsolenspielen hingezogen fühlt und damit natürlich keine Zeit mehr hat mit Klötzchen zu spielen, geht die dänische Firma einen anderen Weg und stellt mit Hilfe verschiedener Partner auch Spiele für alle gängigen Systeme her. Zum Einen gewinnen sie so die “alte Kundschaft” wieder für sich, auch wenn sie sich umorientiert haben, zum Anderen strecken sie auch ihre Fühler in neue Käuferschichten aus. Das dürfte auch mit dem nun erschienen “Lego Universe” so gehen und genau dieses Spiel haben wir uns für euch genauer angesehen…

Lego Universe

Zur Hintergrundgeschichte lässt sich relativ wenig sagen: Im Grunde genommen geht es einzig und allein darum, einen zerstörerischen Wirbelstrom, der auf das LEGO-Universum zu stürzen droht, aufzuhalten. Nach der Online-Registrierung und dem Erstellen eines eigenen Avatars werden Dir zunächst die Grundlagen, wie Laufen, Springen, das Interagieren mit Gegenständen usw. beigebracht. Hast du dies erfolgreich beendet besteht die Möglichkeit aus vier verschiedenen Fraktionen zu wählen. Dabei stehen Dir entweder die Erbauer, Entdecker, Wächter oder die Paradox-Fraktion zur Auswahl. Jede Fraktion hat dabei ihre ganz eigenen und typischen Funktionen. So schützen bzw. erhöhen die Wächter mittels Rüstung und Ausrüstung die Lebenskraft der Spielfigur. Hast Du einen Kampf gegen einen Gegner gewonnen, so bekommst Du Geld, neue LEGO-Steine, Lebens- und Rüstungsenergie oder spezielle Abzeichen in der jeweiligen Fraktion. Durch diese bekommst Du bessere Waffen und hast die Möglichkeit in der Fraktion aufzusteigen.  Mittels der gewonnen LEGO-Steine lassen sich allerlei Gegenstände bauen. Dabei ist die Physik sehr gut umgesetzt und realistisch dargestellt.

Zwischendurch gibt es immer wieder kleiner Minispiele zu meistern. Von Autorennen, bis hin zu Schießständen ähnlichen Aufgaben ist alles dabei. Lange motivieren tun diese Minispiele aber dennoch nicht.

Gameplay und Steuerung

Die Steuerung erfolgt mittels Tastatur und Maus, also quasi wie bei jedem anderen Rollenspiel auch. Dabei ist die Bedienung schnell erlernbar und die Spielfiguren sind intuitiv zu steuern. Das Spielgefühl ähnelt dabei stark einem Jump-and-Run Spiel, da die Spielfigur ständig Sprünge und Saltos macht.

Da nahezu jede Aktion belohnt wird, ist Lego Universe zu anfangs höchst motivierend. Auch das konstruktive Erbauen von Gegenständen oder Bauwerken geschieht sehr simpel. Lediglich das lange Suchen nach einem passenden LEGO-Stein ist etwas mühselig und zeitaufwändig, da wär weniger mehr gewesen.

Grafik und Sound

Die Grafik in dem Multiplayer-Online-Spiel ist zwar liebevoll und mit Charme umgesetzt. Allerdings glänzt sie nicht gerade mit High-End-Effekten. Soundtechnisch gibt es nicht viel zu bemängeln. Nur ist die Musikuntermalung bei Lego Universe nicht gerade sehr abwechslungsreich gestaltet.

Features:
  • Werde zum Lego-Männchen und besiege mit deiner Phantasie den Mahlstrom und das Chaos.
  • Hauche deinen Lego-Kreationen Leben ein und spiele mit ihnen. Entwirf deine eigenen interaktiven Umgebungen. Zähme und erschaffe tierische Begleiter.
  • Kampf, Abenteuer und Spiele – gemeinsam mit alten und neuen Freunden. Erringe Auszeichnungen und kämpfe um Plätze in Ranglisten.
  • Sammele oder kaufe tonnenweise unterschiedliches Zubehör und gestalte Charaktere und deren Fähigkeiten ganz individuell.
  • Preisgekrönt: Best of E3 MMO Game und Best E3 Family Game.
  • Inklusive kostenlosem 30-tägigem Probeabo.
  • Abschluss eines Abonnements erforderlich. Kostenpflichtige Abonnements sind beim Spiel-Hersteller für 1, 6 und 12 Monate erhältlich.

Fazit

Lego Universe ist für Rollenspiel- und LEGO-Fans durchaus geeignet. Das Leveldesign kann durchweg überzeugen, die Charaktere sind liebevoll gestaltet und das Bauen mit den LEGO-Steinen macht viel Spaß. Das größte Manko von Lego Universe ist allerdings, dass die Interaktion mit Mitspielern und Freunden nahezu gänzlich wegfällt. Lediglich in den Minispielen kommt dieses Feature zum Einsatz. Das ist natürlich kein Vergleich zu World of Warcraft oder ähnlichen Titeln. Dadurch fällt auch die Langzeitmotivation eher gering aus. Überdies ist das Game relativ schnell durchgespielt. LEGO-Fans sollten aber dennoch mal einen Blick auf Lego Universe werfen.
Grafik
70%
Sound
79%
Gameplay
77%
Steuerung
80%

Gesamtwertung

77%

» Wie wir bewerten - Hinweise und Erläuterungen zu unserem Wertungssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.