Heroes of Might & Magic 5

1559 0 1 24. September 2008
Gefällt mir!

Titel:Heroes of Might and Magic V [Software Pyramide]
EAN:4012160470681
System:Windows XP
USK:Freigegeben ab 12 Jahren
Label:ak tronic
Release:2008-05-15

Was war das für ein Schock als 3DO, langjährigem Entwickler der “Heroes of Might & Magic”-Reihe Konkurs anmelden mußte. Mit Ihnen verschwand nämlich auch für lange Zeit die Hoffnung auf eine Fortsetzung der Saga, die jedoch selbst nach Teil III & IV, welche sowohl von der Presse, als auch von den Spielern hart abgestraft wurden, in die Negativschlagzeilen geraten war. Umso mehr darf man nun gespannt sein, was unter der Feder von Nival Interactive und Ubisoft aus dem vorliegenden fünften Teil des Fantasy-Epos entstanden ist. Unser Test verrät mehr dazu…

Wir sind Helden!

Am Spielprinzip selbst wurde (glücklicherweise) nur wenig geändert, das Spiel glänzt durch rundenbasierte Strategie gemischt mit einer saftigen Portion Rollenspielelemente. Dies ist auch das Ergebnis zahlreicher Umfragen in der Spielergemeinde, welche zu Tage führte, dass man sich am ehesten an dem dritten Teil der Saga orientieren sollte. Dementsprechend mutig waren auch die Entwickler, die diese Wünsche originalgetreu umsetzten und zahlreiche unliebsame Features aus dem vierten Teil tatsächlich aus dem Spiel verbannten. Aber kommen wir nun zu den Details…

Aus der Vogelperspektive steuert man seinen über eine sehr detailverliebt umgesetzte Weltkarte und sammelt bei seinen Wanderungen jede Menge Gegenstände wie Gold, magische Objekte oder Erfahrungsupgrades ein. Das grossangelegte Spielfeld lädt hierbei zu großen Sammelexkusionen ein und läßt den Spieler auch den letzten Winkel der Karte durchsuchen. Hat man seinen Zug vollendet sind die Computergegner dran. Zwangsweise trifft man irgendwann auf einen eben dieser Gegner und die Ansicht wechselt in eine Art “Kampfarena”. Hier beginnt dann auch der strategische Teil, in dem sowohl die eigene Armee, wie auch die Streitkräfte des Gegners ähnlich dem Schachspiel aufgestellt sind. Die verschiedenen Klassen (Nahkämpfer, Magier, etc) haben allesamt besondere Eigenschäften und Stärken. Je genauer man sich damit auskennt, umso taktischer wird das Spiel, denn das Spielfeld läßt eine Unmenge taktischer Raffinessen zu. Und zu lernen gibt es eine Menge, denn die 40 Zauber und über 200 Fähigkeiten wollen erstmal erlernt sein.

Jeder Kampf und manch ein eingesammelter Gegenstand bringt wichtige Erfahrungspunkte, welche nach und nach zu einem Stufenaufstieg und zur Beherrschung neuer Fähigkeiten führt, die ihr im Verlauf eurer Reise sicherlich noch brauchen werdet.

Grafik und Sound

Die Grafik ist mit den Vorgängern nicht mehr zu vergleichen: Alle Objekte und Einheiten sind in liebevoller Kleinstarbeit in Szene gesetzt worden und kleine Animation, wie das Schwingen von Baumwipfeln, verleihen dem Spiel noch mehr Ambiente. Auch die Zwischensequenzen wissen stets zu gefallen genauso wie die frei dreh- und schwenkbare Kamera, die dem Spieler ein Höchstmaß an Überblick verleiht. Besonders lobenswert: Der “Fog of War” bleibt verschwunden, wenn man das Gebiet erstmal erkundet hat. Das war in der Vergangenheit leider nicht immer so und hat den Spieler so manch einen Nerv gekostet.

Auch musikalisch und soundtechnisch kann “Heroes of Might and Magic 5” absolut überzeugen. Die orchestralen Klänge passen perfekt zur Stimmung des Spiels und auch die Ingame-Geräuche wissen zu gefallen und nerven nie. Auch die deutsche Sprachausgabe ist absolut professionell umgesetzt.

Fazit

So macht das Heldsein Spaß. Nach einigen Tiefschlägen in der jüngsten Vergangenheit des Fantasy-Epos hat "Heroes of Might & Magic 5" das Zeug als bester Teil der Reihe in die Geschichte einzugehen. Eine deutliche Steigerung in Puncto Grafik, Sound und vor allem Gameplay sorgt zurecht für Höchstwertungen. Schlanker und zielstrebiger präsentiert sich der neueste Teil, "REduce to the Max" sozusagen. Und das ist auch gut so...
Grafik
91%
Sound
95%
Gameplay
90%
Steuerung
84%

Gesamtwertung

90%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.